BMW N53 Probleme und Haltbarkeit
BMWMotorRatgeber

BMW N53: Typische Probleme & Haltbarkeit


Der BMW N53 ist ein im Jahr 2007 eingeführter Reihensechszylinder-Motor und zugleich der letzte Saugmotor im Portfolio des Herstellers. Die Baureihe hatte ihren Ersteinsatz im E60, auch das Nachfolgermodell hatte den Motor für kurze Zeit unter der Haube. Eine der wichtigsten Neuerungen ist die Umstellung auf Benzin-Direkteinspritzung, die Valvetronic wurde im Gegensatz zum Vorgänger N52 nicht verbaut.

Die Schwachstellen des N53

Die Mängelliste deckt sich weitestgehend mit der des N54, ist jedoch aufgrund der fehlenden Turbolader um einen Schwachpunkt kürzer. Probleme sind dafür im Bereich der Kraftstoffeinspritzung zu erwarten, außerdem plagen den N53 hohe Ölverbräuche und andere Krankheiten, auf die wir im Folgenden eingehen werden:

Defekte Wasserpumpe

Im N53 kommt eine elektrische Wasserpumpe zum Einsatz, die für ihre vorzeitigen Ausfälle bekannt ist. Nicht selten wird von einem Defekt nach knapp 150.000 km berichtet, der sich mit der Meldung “Motortemperatur zu hoch” im Kombiinstrument und Kühlmittelverlust ankündigt.

Empfohlen wird ein vorsorglicher Austausch der Wasserpumpe mitsamt des Thermostats, das ebenfalls Probleme bereitet. Dabei sollten qualitativ hochwertige Ersatzteile zum Einsatz kommen.

1x Original PIERBURG Wasserpumpe 7.02851.20.0
  • 1x Original PIERBURG Wasserpumpe 7.02851.20.0
MAHLE Original TM1497 TM 14 97 Thermostat, Kühlmittel
  • Öffnungstemperatur [°C]: 97.0
  • Qualitätsprodukt

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 10:13 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Defekte Injektoren

Eine weitere, gängige Schwachstelle sind die Injektoren. Liegt ein Defekt vor, kündigt sich dieser meistens mit Zündaussetzern, einem unrunden Motorleerlauf sowie einer ruckelhaften Beschleunigung an. Im Fehlerspeicher werden die Fehlzündungen mit den Codes 29CD, 29CE, 29CF, 29D0, 29D1 und 29D2 angegeben.

Betroffen sind in erster Linie alle Injektoren mit einem kleineren Index als 09 (steht hinter der Teilenummer, z.B. 13537585261 09), die neuesten sind Einspritzdüsen mit dem Index 12 und der Teilenummer 13538616079. Die Injektoren müssen nicht zwangsweise denselben Index haben und sind weitestgehend miteinander kompatibel. So können Injektoren mit dem Index 01 bis 09 eingesetzt werden, oder mit Index 10 bis 12.

Defekte Hochdruckpumpe

Auch die Hochdruckpumpe gilt als sehr anfällig. Zwar wurde diese mehrfach überarbeitet und ist in ihrer aktuellsten Revision mit der Teilenummer 13517616170 zuverlässiger geworden, blieb jedoch bis zum Schluss ein Problemkind.

Sollte der Kaltstart des Motors lange Zeit ausbleiben oder Ruckler unter Volllast zu spüren sein, deutet dies auf einen Defekt der Hochdruckpumpe hin. Möglich ist auch, dass das Fahrzeug in den Notlaufbetrieb versetzt wird. Im Fehlerspeicher können die Codes 2FBF, 2FBE, 29DC und 29E2 angezeigt werden.

BMW 13-51-7-616-170 Druckpumpe (EXCH HIGH-:135019)
  • Verpackungsgewicht: 0,544 kg
  • Produkttyp: Autozubehör

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 01:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Ölverlust / Ölverbrauch

Der N53 hat öfter mit hohem Ölverlust bzw. Ölverbrauch zu kämpfen (teilweise über 1 Liter / 1000 km). Die Gründe hierfür können vielfältig sein:

  • Die aus Gummi bestehende Ventildeckeldichtung (VDD) härtet mit der Zeit aus und wird porös, wodurch sich das Motoröl seinen Weg an die Oberfläche bahnt. Neben dem hierdurch entstehenden Ölverlust kann das Öl in die Zündkerzenschächte gelangen, wodurch wiederum die Zündkerzen in Mitleidenschaft gezogen werden.
  • Ein geringfügiger Ölaustritt am Ventildeckel oder an der Dichtung stellt an sich keine unmittelbare Gefahr für den N53-Motor dar. Jedoch kann das Öl auf den Katalysator tropfen, was zu Rauchentwicklung führt. Zudem kann der Geruch von verbranntem Öl im Innenraum vernommen werden.
  • Ein hoher Ölverlust bzw. Ölverbrauch kann auch durch einen Defekt an der Kurbelgehäuseentlüftung (KGE) entstehen.Da die KGE in den Ventildeckel bzw. die Zylinderkopfhaube integriert ist, muss Letztere mit ersetzt werden.
  • Die Dichtung des Ölfilters härtet ebenfalls mit der Zeit aus, wodurch Öl nach Außen dringen kann.

Defekte Zündspulen

Probleme mit den Zündspulen können bei Fahrzeugen mit dem N53-Motor der Produktionsjahre 2007 und 2008 auftreten. Da im Rahmen einer Serviceaktion die Zündspulen kostenfrei ersetzt wurden, ist davon auszugehen, dass diese Schwachstelle nur noch in seltenen Fällen zum Vorschein kommen wird.

Defekter NOx-Sensor

Durch den Magerbetrieb mit Schichtladung werden große Mengen an Stickoxiden ausgestoßen, was den Einsatz eines NOx-Speicherkatalysators nötig macht. Dieser macht in der Regel keine Probleme, der NOx-Sensor allerdings schon. Ein Defekt kündigt sich in der Regel mit einem erhöhten Kraftstoffverbrauch an, da der Motor nicht mehr im Magerbetrieb arbeitet.

Germban 8-Draht universelle Lambdasonde, NOx-Sensor, passend für 5WK96621K 5WK96621J 11787587129 11787587130 E81 E82 E87 E88 E90 5WK96610L
  • - -
  • Passend für: VW, BMW, Benz, Ram 2500 3500 6.7L-L6 2015-2016 / BMW E81 E82 E87 E88 E90 E91 E92 E93 12V/24V Mercedes-Benz VW Audi.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 01:53 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

VANOS-Magnetventile

Die VANOS-Magnetventile werden früher oder später einen Defekt erleiden. Ein Defekt macht sich vor allem im unteren Drehzahlbereich durch Drehzahlschwankungen und einen spürbaren Leistungsverlust bemerkbar, gelegentlich gibt es auch Startschwierigkeiten.

Rußbildung im Ansaugtrakt und an den Ventilen

Durch die Benzin-Direkteinspritzung wird der N53 mit verkokten Einspritzdüsen und Kohleablagerungen im Ansaugtrakt zu kämpfen haben. Um die hieraus resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, die in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Original Syprin Benzin & Injektor Kraftstoff-Additiv ist ein Muss für jeden Benzinmotor I Pflege der Ventildüsen & Einspritzdüsen
  • ✅ Benzinkraftstoff-Additiv und Beznin Motorsystem Reiniger verbessert die Motorenleistung I beseitigt Verkorkungen an Ventilen Einlassbereich & Brennräumen

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 06:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Fazit

Im Vergleich zum N54 muss man sich um defekte Turbolader keine Sorgen machen, die restlichen Schwachpunkte bleiben aber weitestgehend bestehen. Wie immer gilt es daher, für anfallende Reparaturen Geld beiseite zu legen und keinen BMW mit dem N53 zu kaufen, dessen Servicehistorie lückenhaft oder nicht nachvollziehbar ist.


Technische Daten

BaureiheHubraumLeistungDrehmomentEinführung
N53B252.497 cm³140 kW (190 PS) / 6300 UPM235 Nm / 3500 – 5000 UPM2007
N53B25UL2.497 cm³140 kW (190 PS) / 6100 UPM240 Nm / 3500 – 5000 UPM2007
N53B302.996 cm³150 kW (204 PS) / 6100 UPM270 Nm / 1500 – 4250 UPM2009
N53B302.996 cm³160 kW (218 PS) / 6100 UPM270 Nm / 2400 – 4200 UPM2007
N53B302.996 cm³190 kW (258 PS) / 6600 UPM310 Nm / 2600 – 5000 UPM2009
N53B302.996 cm³200 kW (272 PS) / 6700 UPM320 Nm / 2750 – 3000 UPM2007

Beitragsbild: ///Marco.it, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Mehr in:BMW

Comments are closed.