Defekte Zündspule Symptome und Ursachen
MotorRatgeber

Defekte Zündspule: Symptome & Ursachen


Die Zündspule soll die niedrige Bordspannung des Autos in Hochspannung umwandeln, welche zur Erzeugung des Zündfunkens an der Zündkerze benötigt wird. Zwar halten Zündspulen in der Regel eine Ewigkeit, jedoch können äußere Einflüsse ihre Funktionstüchtigkeit beeinträchtigen und einen Defekt hervorrufen.

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 um 23:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Symptome einer defekten Zündspule

  • Schwerfälliger oder ausbleibender Motorstart
  • Drehzahlschwankungen
  • Unruhiger Motorlauf
  • Leistungsverlust
  • Erhöhter Kraftstoffverbrauch

Ein typisches Symptom, das für den Ausfall einer oder mehrerer Zündspulen spricht, sind Zündaussetzer oder das vollständige Ausbleiben des Zündfunkens auf einem der Zylinder. Bei modernen Fahrzeugen sind die Systeme zur Überwachung der Abgaszusammensetzung sehr empfindlich, weshalb die genannten Fehler oft zügig von der On-Board-Diagnose (OBD) erfasst werden.

Weiterhin kann es, sowohl im Leerlauf als auch beim Beschleunigen, zu einem unruhigen Motorlauf kommen. Leistungsverlust und ein erhöhter Kraftstoffverbrauch sollten ebenfalls Aufmerksamkeit erregen. Das bedeutet aber nicht, dass die Zündspulen in jedem Fall defekt sind, da auch defekte Zündkerzen und Zündkabel für die Symptome verantwortlich sein können und daher als erstes überprüft werden sollten.

Man sollte beachten, dass sich andere Fehlfunktionen der Zündanlage  auf ähnliche Weise äußern, weshalb die endgültige Diagnose nicht selten in einer Werkstatt gestellt wird. Wenn die Zündspule ausfällt und ausgetauscht werden muss, lohnt es sich zudem die Zündkerzen und Zündkabel, sowie bei Fahrzeugen mit Zündverteiler, auch die Verteilerkappe und den Verteilerfinger auszuwechseln.

Ursachen einer defekten Zündspule

Genau wie die Symptome sind auch die Ursachen für den Ausfall der Zündspule vielfältig. Eine oft übersehene Ursache sind minderwertige oder abgenutzte Zündkabel, aber auch nicht mit dem Motor kompatible Zündspulen zerlegen sich recht schnell von selbst. Nicht selten kommt es auch zu Beschädigungen durch den unsachgemäßen Ein- und Ausbau der Spulen.

Einzelfunkenspulen sind aufgrund ihrer Einbaulage sehr anfällig für hohe Temperaturen, weshalb beim Austausch grundsätzlich keine Kosten gescheut und hochwertige Ersatzteile eingesetzt werden sollten. Die Zündspulen können aber auch dann einen Defekt erleiden, wenn sie ihre Ladung nirgendwo abgeben können. Ursache hierfür können ein fehlender Kontakt, ein gebrochenes Hochspannungskabel oder dessen Abtrennung bei laufendem Motor sein.

Kommt die Zündspule mit Wasser in Kontakt, z.B. nach einer Motorwäsche, kann dies ebenfalls einen Defekt hervorrufen. Weiterhin kommen die Zündspulen besonders in der kalten Jahreszeit ständig mit feuchter Luft in Kontakt, die unter die Motorhaube eindringt und dort unter Umständen die Zündspulen angreift.

Um die Ursache korrekt zu diagnostizieren, kommt eine sog. Zündlichtpistole (Stroboskoplampe) zum Einsatz, mit der der Zündzeitpunkt gemessen werden kann. Der nächste Schritt besteht darin, den Widerstand der Primär- und Sekundärwicklungen der Zündspule zu überprüfen.

Zündlichtpistole Stroboskoplampe Zündzeitpunkt Licht OBDMONSTER 12V Blitzlampe...
2.028 Bewertungen
Zündlichtpistole Stroboskoplampe Zündzeitpunkt Licht OBDMONSTER 12V Blitzlampe…
  • Zündzeitlicht: Design zum erneuten Timing der Zündung Ihres Autos, um die beste Leistung zu erzielen. Geeignet für Auto, Fahrzeug, Motorrad,…
  • Griffpistolen-Design: Ergonomisches Design mit komfortablen Drucktasten, tolles Druckgefühl und einfache Bedienung. Und die hohe Qualität macht es…

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 um 20:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Defekte Zündspule – und jetzt?

Die Folgen des Fahrens mit einer defekten Zündspule sind Schäden an anderen Komponenten, z.B. dem Katalysator, welcher durch die Entzündung des unverbrannten Kraftstoffs zerstört wird. Außerdem könnte der betroffene Zylinder einen Kolbenfresser erleiden, da der Ölfilm durch das eingespritzte Benzin abgetragen wird. Es ist daher äußerst wichtig, beim Auftreten der ersten Anzeichen eines Defekts, eine vertrauenswürdige Kfz-Werkstatt aufzusuchen.


Beitragsbild: Muhammad Ibrar auf Pixabay

Mehr in:Motor

Comments are closed.