Defekte Autobatterie - Symptome und Ursachen
Ratgeber

Defekte Autobatterie: Symptome & Ursachen


Unter Idealbedingungen hält eine Autobatterie knapp fünf Jahre, bevor diese getauscht werden muss. In einigen Fällen kann es jedoch zu einem vorzeitigen Ausfall kommen, dessen Ursachen wir für euch in unserem Ratgeber zusammengefasst haben.

Letzte Aktualisierung am 3.12.2022 um 13:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Symptome einer defekten Autobatterie

In der Regel kommt es zu einem schwergängigen Motorstart, bzw. bleibt dieser sogar komplett aus. Begleiterscheinungen sind häufig eine nicht funktionierende Zentralverriegelung, sodass die Türen sich nur noch manuell entriegeln lassen. Außerdem kann der Diebstahlschutz ausfallen.

Mitunter werden ungewöhnliche Fehlermeldungen im Bordcomputer angezeigt, etwa ein nicht funktionierendes Airbag oder ESP. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe kann es passieren, dass die Gänge nicht durchgeschaltet werden oder vor dem Losfahren der Gangwahlhebel sich nicht mehr betätigen lässt. Gelegentlich können auch während der Fahrt Drehzahlschwankungen wahrgenommen werden.

Ursachen einer defekten Autobatterie

  • Kurzes Aufladen: Kurzstreckenverkehr, der mit vielen Stopps in der Stadt absolviert wird. Letzteres ist bei Premiumfahrzeugen besonders ärgerlich, da hier der Stromverbrauch nach dem Abstellen des Motors aufgrund der großen Anzahl von Stromfressern deutlich höher ist. Viele Autos gehen dabei erst rund 30 Minuten nach dem Abstellen des Motors vollständig aus.
  • Extreme Temperaturen: Sowohl Kälte als auch Hitze können die Lebensdauer der Autobatterie drastisch reduzieren.
  • Falsche Autobatterie: Benötigt das Fahrzeug eine spezielle Autobatterie (z.B. für die Start-Stopp-Automatik) und kommt stattdessen eine andere zum Einsatz, kann dies zum frühen Ableben der Batterie führen.
  • Zu häufiges Anlassen des Motors: Beim Motorstart wird die Autobatterie am stärksten belastet (von 150 bis 600 A), da der Anlasser die Kurbelwelle auf eine Drehzahl von 40 bis 100 UPM bei Benzinern und von 100 bis 200 UPM bei Dieselfahrzeugen bringen muss.
  • Nutzung der Batterie bei ausgeschaltetem Motor: Ist die Zündung an und wird dabei über längere Zeit das Radio und/oder die Beleuchtung genutzt (z.B. im Autokino), führt dies häufig zur Entladung der Autobatterie, insbesondere dann, wenn diese schon älter und nicht mehr ganz gesund ist.
  • Defekte Lichtmaschine: Ist der Generator oder ugs. die Lichtmaschine defekt, kann die Autobatterie während der Fahrt nicht mehr aufgeladen werden.
  • Schmutz: Das Batteriegehäuse sollte sauber bleiben. Wenn sich feuchter Schlamm auf der Oberfläche des Gehäuses befindet, können Kurzschlüsse auftreten, die zu einer schnellen Entladung der Autobatterie führen.

Kalte Temperaturen ziehen an der Leistung

Temperaturschwankungen haben einen sehr großen Einfluss auf den Betrieb und die Leistung der Batterie. Der Wirkungsgrad nimmt bei niedrigeren Umgebungstemperaturen aufgrund der geringeren Elektrolytdichte ab. Niedrige Temperaturen haben keinen guten Einfluss auf die Batterieleistung und führen zusätzlich zu einem Anstieg des Strombedarfs.

So hat bspw. eine Batterie bei einer Außentemperatur von 25 Grad Celsius einen Wirkungsgrad von 100 Prozent – sobald diese aber auf den Gefrierpunkt sinkt, liegt dieser bei etwa 80 Prozent, bei -20 Grad Celsius sind es nur noch 50 Prozent.

Was kann getan werden?

Moderne Autobatterien können längere Standzeiten gut ab (bis zu einem halben Jahr), sodass dem Urlaub nichts im Wege steht. Generell sollte jedoch der Ladezustand der Batterie hin und wieder mit einem Multimeter geprüft werden – fällt die Spannung unter 12,4 Volt, gilt es, die Batterie umgehend nachzuladen, um einen möglichen Schaden der Autobatterie vorzubeugen.

Starthilfekabel sollten ebenfalls im Auto mit an Bord sein, um im Fall der Fälle sich den nötigen Strom zum Anlassen des Motors “leihen” zu können. Mit einem Startbooster (auch Jump-Pack genannt) entfällt sogar die Notwendigkeit eines zweiten Fahrzeugs, allerdings muss hier auf die vom Hersteller angegebene Hubraumgrenze geachtet werden.

Sollten die ersten Symptome einer defekten Autobatterie auftreten, lohnt es sich, einen Austausch vorzuziehen, um nicht in einem ungünstigen Moment liegen zu bleiben.

KAIWEETS Digital Multimeter mit LED-Buchsen, Strommessgerät CAT III 1000 V, CAT IV 600 V True RMS Auto-Range 6000 Zähler, misst Spannung,Kapazität, Temperatur, Widerstand für Elektriker
  • ✅Profi-Gerät: Auto-Ranging Effektivwertmessung (True-RMS). Ein Allrounder, der AC/ DC-Spannung, AC/DC-Strom, Kapazität, Temperatur, Frequenz, Einschalterdauer, Widerstand, Kontinuität misst und Dioden, Phansenleiter testet. Großer Messbereich, hohe Genauigkeit. Es eignet sich somit sowohl im Profilgebiet und auch im Haushalt.
  • ✅Einfach für Anhänger: Je nach gewählter Messfunktion leuchten die richtigen Messbuchsen auf mit grünem Licht. Anfängern und Schülern ist dies eine große Hilfe um Fehlbedienung zu vermeiden. HOLD, MAX/MIN, Taschenlicht, Hintergrundbeleuchtung, Automatische Abschaltung nach 15 Min, Anzeige bei niedrigem Akkustand.
Angebot
Einhell Starthilfekabel BT-BO 25/1 A für Benzin- und Dieselmotoren (4 vollisolierte Polzangen, mit praktischer Tragetasche)
  • 3,5 m langes Überbrückungskabel für unkomplizierte Pannenhilfe
  • Starthilfe für Benzinmotoren bis 5500 ccm und Dieselmotoren bis 3000 ccm
Angebot
NOCO Boost XL GB50 1500A 12V UltraSafe Starthilfe Powerbank, Auto Batterie Booster, Tragbare USB Ladegerät, Starthilfekabel und Überbrückungskabel für bis zu 7,0L Benzin und 4,5L Dieselmotoren
  • Starten Sie eine leere Batterie - Starten Sie eine leere Batterie in Sekunden sicher mit dieser kompakten, aber leistungsstarken tragbaren Lithium-Starthilfe-Powerbank mit 500 Ampere - bis zu 20 Starts mit einer einzigen Ladung.
  • UltraSafe - Sichere und einfach zu verwendende Auto-Starthilfe-Powerbank ohne Angst vor falschen Verbindungen oder Funken. Mit unserem fehlersicheren Design mit funkensicherer Technologie und Verpolungsschutz können Sie es sicher an jede 12-Volt-Autobatterie anschließen.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 05:03 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild: Bruce Emmerling auf Pixabay

Mehr in:Ratgeber

Comments are closed.