Porsche Cayenne I 9PA - Probleme und Krankheiten
OberklassePorscheSUV

Porsche Cayenne (9PA) – Typische Probleme & Krankheiten


Der Porsche Cayenne 9PA (955/957) ist ein von 2002 bis 2010 hergestellter Luxus-SUV und der erste Porsche, der kein Sportwagen ist. Technisch ist der 9PA eng mit dem VW Touareg und Audi Q7 verwandt, die sich neben der Plattform auch einige Motoren miteinander teilen. Am 24. Februar 2007 erhielt der 9PA ein Facelift.

Letzte Aktualisierung am 26.11.2022 um 03:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Typische Schwachstellen am Motor

Am häufigsten ist der Cayenne I mit dem V8 anzutreffen, welcher in verschiedenen Leistungsstufen mit 385 PS (Cayenne S) bis 550 PS (Cayenne Turbo S) angeboten wurde. Alternativ konnte auch auf den VR6-/V6-Basisbenziner ausgewichen werden, 2009 ist ein Diesel hinzugestoßen.

Die gängigste Schwachstelle des V8-Aggregats betrifft die Variante mit 4,5-Liter-Hubraum: Hier kommt es zu einem schleichenden Kühlmittelverlust aufgrund undichter Plastikrohre, der schlimmstenfalls einen Motorschaden zur Folge hat. Gleichzeitig kann der Anlasser einen Defekt erleiden, da das austretende Kühlmittel auf diesen heruntertropft. Dieses Problem lässt sich beheben, indem die unter der Ansaugbrücke liegenden Plastikrohre gegen Rohre aus Aluminium ersetzt werden. Letztere wurden ab ca. 2006 serienmäßig verbaut.

Gelegentlich kam es sowohl beim 4,5-Liter als auch beim 4,8-Liter (Facelift) zu Kolbenkippern. Die Zündspulen geben ab und zu den Geist auf, außerdem sollte die Steuerkette besonders bei hohen Laufleistungen im Auge behalten werden. Letztere sorgt auch bei den kleinen VR6-/V6-Benzinern für Probleme. Beim Dreiliter-Diesel von Volkswagen (3.0 TDI) ist ein hoher Ölverbrauch nichts ungewöhnliches.

Porsche Cayenne I Vor-Facelift

Vor-Facelift (955) – Bild: OSX, Public domain, via Wikimedia Commons

Probleme mit dem Luftfahrwerk

Das optionale Luftfahrwerk bietet einen deutlich gehobeneren Fahrkomfort, ist aber auch anfällig für Probleme. Wer nicht zur Schrauberfraktion gehört, kann für den Austausch des Restdruckhalteventils oder Luftkompressors unter Umständen richtig zur Kasse gebeten werden.

Für ein defektes Luftfahrwerk sprechen in aller Regel ein (zu) tief liegendes Fahrzeug, aufleuchtende Fehlermeldungen im Cockpit oder wenn das Fahrzeug die Höhe nicht beibehält. Springt der Kompressor sehr häufig an, ist das ein weiteres Anzeichen dafür, dass Luft aus dem System entweicht und damit eine teure Reparatur anstehen könnte.

Angebot
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 um 13:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Sonstige Schwachstellen

HLW, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Das Kardanwellenmittellager ist zu schwach ausgelegt und schlägt mit der Zeit aus, Symptome hierfür können starke Vibrationen beim Beschleunigen oder im niedrigen Drehzahlbereich sein. Die Feststellbremse lässt sich teilweise nicht lösen; defekte Gasfedern sind auf das hohe Gewicht der Heckklappe zurückzuführen.

Eine schwächelnde Starterbatterie sorgt für zahlreiche Elektronikfehler, zudem wird diese aufgrund der Platzierung unter dem Fahrersitz nur ungern getauscht. Weiterhin kann es aufgrund verstopfter Ablaufrinnen am Schiebedach zu Wassereinbruch in den Innenraum kommen.

Unser Tipp: Cayenne S ab 2007

Die Anschaffungskosten für einen Porsche Cayenne 9PA stellen nur die Spitze des Eisbergs dar, wenn die horrenden Unterhaltskosten in Relation gesetzt werden: Selbst mit einem Gasumbau und der Möglichkeit, selber Hand anzulegen, übersteigen diese den Wert der Luxuskarosse oft mehrfach.

Wer sich einen Cayenne der ersten Generation vor die Tür stellen will, sollte über den Abschluss einer umfangreichen Gebrauchtwagengarantie nachdenken. Daneben sollte man auf Sonderausstattung verzichten, die nicht unbedingt an Bord sein muss (z.B. Luftfahrwerk, Panoramadach).


Stand: 12/2021 | Beitragsbild: Hunter Newton auf Unsplash

Mehr in:Oberklasse

Comments are closed.