VW Touareg I 7L 2002-2010 Probleme und Schwachstellen
OberklasseSUVVW

VW Touareg 7L – Typische Probleme & Schwachstellen


Der VW Touareg 7L ist ein von 2002 bis 2010 hergestellter SUV aus dem Segment der Oberklasse, welches sich im Portfolio der Wolfsburger an der Spitze über dem Tiguan positioniert und technisch eng mit dem Porsche Cayenne sowie dem Audi Q7 verwandt ist. Ende 2006 erfolgte ein Facelift, in dessen Rahmen kosmetische Änderungen an der Front und am Heck vorgenommen wurden.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“ und „Leasing-Angebote“ hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Probleme beim Benziner

Die Benzinerpalette des Touareg 7L besteht aus den VR6-Modellen 3.2 (220, 241 PS) und 3.2 FSI (280 PS), den V8-Modellen 4.2 (310 PS) und 4.2 FSI (350 PS) sowie dem Top-Modell W12 (450 PS).

Schwachstellen beim V6

Das V6-Triebwerk gibt es mit Saugrohr- (220 PS) und Benzin-Direkteinspritzung (280 PS). Eine bekannte Schwachstelle ist hier die Steuerkette, die sich vorzeitig längen und dadurch einen kapitalen Motorschaden verursachen kann.

Sollten beim Motorstart (bestenfalls kalt) schlagende bzw. klackernde Geräusche vom Motor zu hören sein, könnte die Steuerkette womöglich schon gelängt sein und ein Schaden kurz bevorstehen.

Schwachstellen beim V8

Die V8-Motoren haben den Ruf, sehr zuverlässig zu sein, und weisen abgesehen von ihrem erwartungsgemäß hohen Spritdurst keine typischen Probleme auf. 

Schwachstellen beim W12

Zum W12 ist nicht viel bekannt. Aus den wenigen Erfahrungsberichten, die im Netz herumkursieren, können aber keine nennenswerten Probleme herausgelesen werden.

Probleme beim Diesel

Des Weiteren standen die Selbstzünder 2.5 TDI (163, 174 PS), 3.0 TDI (224, 240 PS) und die Top-Diesel 5.0 TDI (313 PS) sowie der R50 (351 PS) zur Auswahl.

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
5.313 Bewertungen
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.
  • ✅ EXTREME MOTORLEISTUNG: Original Syprin Diesel Systemreiniger und - Diesel Zusatz sind für alle Dieselmotoren unverzichtbar, schnelle und kostengünstige Lösung zur Wiederherstellung der Spitzenleistung.

Letzte Aktualisierung am 16.04.2024 um 11:08 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Schwachstellen beim R5

Beim R5 TDI gilt die Wasserpumpe als notorischer Schwachpunkt. Ein klassisches Symptom hierfür ist Kühlmittelverlust, außerdem bildet sich unter dem Öldeckel weißer Schlamm, da das Kühlwasser sich mit dem Motoröl vermischt. Des Weiteren wird bei einer hohen Laufleistung eine Instandsetzung der Pumpe-Düse-Elemente nötig.

Schwachstellen beim V6

Der 3.0 TDI ist grundsätzlich standfest, sofern die Wartungsintervalle penibel eingehalten werden. Da Letzteres einiges an Geld kostet und der 4. oder 5. Besitzer vermutlich keine Lust darauf hat, dem Wartungsstau Herr zu werden, wird man sich auf Probleme leider einstellen müssen. Typisch sind vor allen Dingen defekte Turbolader und Saugrohrklappen, aber auch die Steuerkette kann bei älteren Exemplaren Ärger bereiten.

Schwachstellen beim V10

Der V10 ist sehr wartungsintensiv. Steht z.B. der Austausch des Turboladers oder des Dieselpartikelfilters an, muss der Motor ausgebaut werden, was mehrere tausend Euro kosten kann. Des Weiteren wird die Tandempumpe öfter undicht – auch hierfür muss der Motor in der Regel raus.

Probleme mit der Luftfederung

Das optionale Luftfahrwerk bietet einen deutlich gehobeneren Fahrkomfort, ist aber auch anfällig für Probleme. Für den Austausch des Restdruckhalteventils oder Luftkompressors wird man unter Umständen richtig zur Kasse gebeten.

Für ein defektes Luftfahrwerk sprechen in aller Regel ein (zu) tief liegendes Fahrzeug, aufleuchtende Fehlermeldungen im Cockpit oder wenn das Fahrzeug die Höhe nicht beibehält. Springt der Kompressor sehr häufig an, ist das ein weiteres Anzeichen dafür, dass Luft aus dem System entweicht und damit eine teure Reparatur anstehen könnte.

Sonstige Schwachstellen

  • Das Kardanwellenmittellager ist zu schwach ausgelegt und schlägt mit der Zeit aus. Symptome hierfür können starke Vibrationen beim Beschleunigen oder im niedrigen Drehzahlbereich sein.
  • Die elektrische Lenksäulenverriegelung lässt sich des Öfteren nicht entriegeln.
  • Die Xenonscheinwerfer sind bekannt dafür, vorzeitig den Geist aufzugeben.
  • Teilweise wird von defekten Verteilergetrieben berichtet.
  • Die im Innenraum verbauten Plastikelemente sind nicht besonders kratzfest.

Rückrufe

Der VW Touareg 7L wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen. Über die Rückrufaktionen kann man sich auch beim KBA oder ADAC im Detail informieren:

  • Laut dem KBA konnte eine fehlende Vernietung der Halterung des Gurtschlosses zum Lösen des Sicherheitsgurtes führen. Betroffen sind die Baujahre 2002 und 2003.
  • Bei Touareg-Modellen mit dem 3,2- oder 3,6-Liter-Motor der Baujahre 2006 bis einschließlich 2007 kann es passieren, dass es bei einer schlagartigen Drehzahlerhöhung nach dem Kaltstart zu einem Ausfall der Ölpumpe kommt. Abhilfe schafft ein Software-Update.
  • Touareg-Modelle, die von November 2006 bis Januar 2009 vom Band gelaufen sind, haben unter Umständen mit sich lösenden Heckspoilern zu kämpfen. Grund hierfür sind mögliche Brüche an den Halterungen.

Unser Tipp: V6 TDI nach dem Facelift

Der Touareg 7L kann ein riesiges Loch in die Geldbörse reißen. Exemplare ohne lückenlose Servicehistorie und mit einer unbekannten Herkunft sollten daher besser gemieden werden, außerdem sollte man sich nach einem Facelift-Modell umschauen. Ob ein Benziner oder Diesel her soll, ist weniger eine Frage des Verbrauchs als des Geschmacks, denn auch die Selbstzünder genehmigen sich Kraftstoff im zweistelligen Bereich.

Preislich geht es in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen für’n Appel und’n Ei los. Es reichen schon 2.000 Euro, um einen Touareg der 1. Generation sein Eigen nennen zu dürfen – ob dieser aber auch fährt, steht auf einem ganz anderen Blatt. Scheckheftgepflegte Exemplare kosten mindestens 3.000 Euro mehr. Bei den meisten verfügbaren Fahrzeugen handelt es sich um Diesel.

Bestseller Nr. 1
Recambo 3D Gummi Fußmatten kompatibel für VW Touareg | 7L | BJ 2002-2010 |…
  • Individuelle Maßanfertigung – garantiert perfekte Passform!
Bestseller Nr. 2
Kfzpremiumteile24 Gummimatten Kompatibel mit Touareg 7L Baujahr 11/2002-03/2010…
  • Premium Gummimatten Kompatibel mit VW Touareg 7L Kompatibel mit Porsche Cayenne 9PA/955/957 Gummifussmatten Fußmatten Premium Qualität

Letzte Aktualisierung am 9.04.2024 um 22:35 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild: M 93, Public domain, via Wikimedia Commons

Mehr in:Oberklasse

Comments are closed.