BMW N43 Probleme und Haltbarkeit
BMWMotorRatgeber

BMW N43: Typische Probleme & Haltbarkeit


Der BMW N43 ist ein im Jahr 2001 eingeführter Vierzylinder-Benzinmotor. Seinen Ersteinsatz feierte das Triebwerk im 1er E87 und 5er E60, später dann auch im 3er E90. Im Vergleich zum Vorgänger, dem N42, erfolgte zwecks Leistungs- und Verbrauchsoptimierung eine Umstellung von Saugrohr- auf Benzin-Direkteinspritzung, außerdem wurde die Valvetronic weggelassen.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Die Schwachstellen des N43

Mit dem Wegfall der Valvetronic wurde eine Schwachstelle eliminiert, jedoch sind durch die Umstellung auf die Benzin-Direkteinspritzung gleich mehrere neue Problemquellen hinzugekommen. Ölverlust und gelängte Steuerketten sind ebenfalls noch immer ein großes Thema. Im Folgenden gehen wir auf die gängigsten Schwachstellen des N43 ein.

Gelängte Steuerkette

Die Steuerkette des N43 ist bekannt dafür, sich vorzeitig zu längen, was in der Regel einen kapitalen Motorschaden zur Folge hat. Grund hierfür ist in der Regel ein defekter Kettenspanner, wobei der Verschleiß durch späte bzw. ausbleibende Ölwechsel beschleunigt wird. Zwar gibt es seit Oktober 2016 eine überarbeitete Version des Kettenspanners unter der Teilenummer 11318685091, jedoch wird die Schwachstelle hierdurch nur bedingt entschärft.

Bei der Besichtigung des Fahrzeugs ist deshalb unbedingt darauf zu achten, ob beim Motorstart (am besten kalt) und Lastwechsel klackernde bzw. rasselnde Geräusche zu hören sind. Ist dies der Fall, wird die Kette vermutlich schon gelängt sein und ein Motorschaden könnte kurz bevorstehen.

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 um 10:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Defekter NOx-Sensor

Durch den Magerbetrieb mit Schichtladung werden große Mengen an Stickoxiden ausgestoßen, was den Einsatz eines NOx-Speicherkatalysators nötig macht. Dieser macht in der Regel keine Probleme, der NOx-Sensor allerdings schon. Ein Defekt kündigt sich in der Regel mit einem erhöhten Kraftstoffverbrauch an, da der Motor nicht mehr im Magerbetrieb arbeitet.

Defekte Zündspulen

Probleme mit den Zündspulen können bei Fahrzeugen mit dem N43-Motor der Produktionsjahre 2007 und 2008 auftreten. Da im Rahmen einer Serviceaktion die Zündspulen kostenfrei ersetzt wurden, ist davon auszugehen, dass diese Schwachstelle nur noch in seltenen Fällen zum Vorschein kommen wird.

Defekte Hochdruckpumpe

Die Hochdruckpumpe im N43 bereitet oft Probleme. Sollte der Kaltstart des Motors lange Zeit ausbleiben oder Ruckler unter Volllast zu spüren sein, deutet dies auf einen Defekt der Hochdruckpumpe hin. 

Hoher Ölverlust / Ölverbrauch

Der N43 kann, wie viele andere ältere BMW-Motoren auch, einen hohen Ölverlust bzw. Ölverbrauch aufweisen. Die folgenden Stellen sind besonders häufig betroffen:

  • Ventildeckeldichtung
  • Kurbelgehäuseentlüftung (in den Ventildeckel integriert)
  • Vakuumpumpe

Defekte VANOS-Magnetventile

Die VANOS-Magnetventile werden früher oder später einen Defekt erleiden. Ein Defekt macht sich vor allem im unteren Drehzahlbereich durch Drehzahlschwankungen und einen spürbaren Leistungsverlust bemerkbar, gelegentlich gibt es auch Startschwierigkeiten.

Rußbildung im Ansaugtrakt und an den Ventilen

Durch die Benzin-Direkteinspritzung wird der N43 mit verkokten Einspritzdüsen und Kohleablagerungen im Ansaugtrakt zu kämpfen haben. Um die hieraus resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, die in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

Empfehlung der Redaktion
SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
MATHY Benzin-Kur - Benzin Systemreiniger + Injektoren Reiniger Benzin - Bundle zur Reinigung von Einspritzdüsen & Ventilen - Benzin Additiv, 4 Dosen
LIQUI MOLY Motorsystemreiniger Benzin | 300 ml | Benzinadditiv | Art.-Nr.: 5129
SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
MATHY Benzin-Kur - Benzin Systemreiniger + Injektoren Reiniger Benzin - Bundle zur Reinigung von Einspritzdüsen & Ventilen - Benzin Additiv, 4 Dosen
LIQUI MOLY Motorsystemreiniger Benzin | 300 ml | Benzinadditiv | Art.-Nr.: 5129
Amazon Prime
Amazon Prime
Amazon Prime
Empfehlung der Redaktion
SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
Amazon Prime
MATHY Benzin-Kur - Benzin Systemreiniger + Injektoren Reiniger Benzin - Bundle zur Reinigung von Einspritzdüsen & Ventilen - Benzin Additiv, 4 Dosen
MATHY Benzin-Kur - Benzin Systemreiniger + Injektoren Reiniger Benzin - Bundle zur Reinigung von Einspritzdüsen & Ventilen - Benzin Additiv, 4 Dosen
Amazon Prime
LIQUI MOLY Motorsystemreiniger Benzin | 300 ml | Benzinadditiv | Art.-Nr.: 5129
LIQUI MOLY Motorsystemreiniger Benzin | 300 ml | Benzinadditiv | Art.-Nr.: 5129
Amazon Prime

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 um 10:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Fazit

Das niemals enden wollende Thema mit der Steuerkette plagt den N43 in gleichem Maße wie seine Vorgänger, zudem sind neue Probleme durch die Umstellung auf Direkteinspritzung hinzugekommen. Blind sollte ein BMW mit diesem Motor also nicht gekauft werden.


Technische Daten zum N43

BaureiheHubraumLeistungDrehmomentEinführung
N43B161.597 cm³90 kW (122 PS) / 6.000 UPM160 Nm / 4.250 UPM2007
N43B201.995 cm³90 kW (122 PS) / 6.000 UPM185 Nm / 3.000 UPM2009
N43B201.995 cm³105 kW (143 PS) / 6.000 UPM190 Nm / 4.500 UPM2007
N43B201.995 cm³105 kW (143 PS) / 6.000 UPM190 Nm / 4.250 UPM2007
N43B201.995 cm³125 kW (170 PS) / 6.700 UPM210 Nm / 4.250 UPM2007

Beitragsbild: Mike auf Pixabay

Mehr in:BMW

Comments are closed.