BMW N47 Probleme und Haltbarkeit
BMWMotorRatgeber

BMW N47: Typische Probleme & Haltbarkeit


Der BMW N47 ist ein im Jahr 2007 eingeführter Reihenvierzylinder-Dieselmotor und Nachfolger des M47, dessen Ersteinsatz im BMW 1er (E87) erfolgte und nur kurze Zeit später auch im BMW 5er (E60) und BMW 3er (E90) Anwendung fand. Die leistungsschwächeren Varianten sind mit einem einzelnen Turbolader ausgestattet (VTG-Lader), während die leistungsstärkeren Varianten ab 150 kW zwei Turbolader haben (Twin Turbo).

Die Schwachstellen des N47

Der N47 leidet seit seiner Markteinführung an einer Reihe von Problemen, die zum Produktionsende hin zwar ein wenig entschärft, jedoch nie vollständig beseitigt worden sind. Im Folgenden gehen wir auf die gängigsten Schwachstellen des Motors ein.

Gelängte Steuerkette

Die Steuerkette des N47 ist dafür bekannt, sich vorzeitig zu längen und dadurch einen kapitalen Motorschaden zu verursachen. Grund hierfür ist in der Regel ein mangelhafter Kettenspanner, wobei der Verschleiß durch späte bzw. ausbleibende Ölwechsel beschleunigt wird. Besonders stark betroffen sind Motoren der ersten Produktionsjahre (ca. 2007 bis 2009), da hier Kurbelwellen verbaut wurden, deren scharfkantige Kettenräder eine Längung bzw. ein Reißen der Steuerkette begünstigten.

Bei der Besichtigung des Fahrzeugs ist deshalb unbedingt darauf zu achten, ob beim Motorstart (am besten kalt) und Lastwechsel klackernde bzw. rasselnde Geräusche zu hören sind. Ist dies der Fall, wird die Kette vermutlich schon gelängt sein und ein Motorschaden könnte kurz bevorstehen.

Geräusche vom Kettentrieb

Ein weiteres Phänomen, von dem viele Besitzer berichten, sind schleifende bzw. tickende Geräusche im Leerlauf (gut zu hören in diesem Youtube-Video). Während der Fahrt kann das Geräusch ebenfalls wahrgenommen werden, meistens zwischen 1.500 und 2.000 upm. In der Regel deutet dies auch auf ein Problem mit der Steuerkette hin, bei jüngeren Exemplaren soll es sich laut dem Hersteller aber lediglich um ein „Komfortproblem“ handeln.

Probleme mit dem AGR-Kühler

Weiterhin wurde eine Vielzahl an BMW-Fahrzeugen mit dem N47-Motor zurückgerufen. Grund hierfür war ein undichter AGR-Kühler, aus dem Glykol austreten konnte. Trifft Glykol bei hohen Temperaturen auf Rußpartikel, kann dies zu einer erhöhten Brandgefahr führen. Betroffen sind die Baujahre ab 2010.

Tipp: Über die Rückrufaktion kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren. Dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell vom AGR-Rückruf betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil kann vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.

Letzte Aktualisierung am 31.01.2023 um 04:38 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Fazit

Beim Kauf eines BMW mit dem N47-Dieselmotor ist Vorsicht geboten. Bedingt empfehlenswert sind allenfalls die letzten Produktionsjahre, wobei auch die jüngsten Triebwerke dieser Baureihe nicht von den Steuerketten-Problemen verschont geblieben sind. Eine gepflegte Servicehistorie bei BMW ist fast schon Pflicht, um im Fall der Fälle auf Kulanz hoffen zu können. Über den Abschluss einer Reparaturkostenversicherung kann man ebenfalls nachdenken.


Technische Daten zum N47

BaureiheHubraumLeistungDrehmomentEinführung
N47D161.598 cm³70 kW (95 PS) / 4.000 UPM235 Nm / 1.500 –2.750 UPM2012
N47D161.598 cm³85 kW (116 PS) / 4.000 UPM260 Nm / 1.750 –2.500 UPM2012
N47D201.995 cm³85 kW (116 PS) / 4.000 UPM260 Nm / 1.750 –2.500 UPM2009
N47D201.995 cm³105 kW (143 PS) / 4.000 UPM300 Nm / 1.750–2.500 UPM2007
N47D201.995 cm³105 kW (143 PS) / 4.000 UPM320 Nm / 1.750 –2.500 UPM2010
N47D201.995 cm³105 kW (143 PS) / 4.000 UPM350 Nm / 1.750 –2.750 UPM2009
N47D201.995 cm³105 kW (143 PS) / 4.000 UPM360 Nm / 1.750 –2.500 UPM2012
N47D201.995 cm³120 kW (163 PS) / 3.250 – 4.200 UPM350 Nm / 1.750 –2.500 UPM2007
N47D201.995 cm³120 kW (163 PS) / 4.200 UPM380 Nm / 1.750 –2.750 UPM2010
N47D201.995 cm³120 kW (163 PS) / 3.250 – 4.200 UPM380 Nm / 1.750 –2.750 UPM2010
N47D201.995 cm³130 kW (177 PS) / 4.000 UPM350 Nm / 1.750 –3.000 UPM2007
N47D201.995 cm³145 kW (197 PS) / 4.000 UPM390 Nm / 2.000 –2.500 UPM2007
N47D201.995 cm³135 kW (184 PS) / 4.000 UPM380 Nm / 1.900 –2.750 UPM2010
N47D201.995 cm³135 kW (184 PS) / 4.000 UPM380 Nm / 1.750 –2.750 UPM2010
N47D201.995 cm³147 kW (200 PS) / 4.000 UPM420 Nm / 1.750 –2.750 UPM2010
N47D201.995 cm³150 kW (204 PS) / 4.400 UPM400 Nm / 2.000 –2.250 UPM2007
N47D201.995 cm³160 kW (218 PS) / 4.400 UPM450 Nm / 1.500 –2.500 UPM2011

Beitragsbild: The Car Spy, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Mehr in:BMW

Comments are closed.