Kia Sorento I JC 2002-2009 Probleme und Krankheiten
Kia

Kia Sorento I (2002 – 2009) – Typische Probleme & Krankheiten


Der Kia Sorento I (JC) ist ein von 2002 bis 2009 hergestellter Kompakt-SUV, der sich im Portfolio des koreanischen Herstellers an der Spitze über dem Sportage und Stonic positioniert. Ein Facelift gab es 2006, in dessen Rahmen leistungsgesteigerte Motoren zum Einsatz kamen und das Kia-eigene elektronische Stabilitätsprogramm fortan serienmäßig verbaut wurde.

Dank ihres Leiterrahmens, der hinteren Starrachse und vorhandener Geländereduktion ist die erste Sorento JC deutlich Offroad-tauglicher als seine Nachfolger. Beim Design scheint sich Kia stark am damaligen Flaggschiff-SUV von Daimler, dem Mercedes-Benz ML, orientiert zu haben.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 um 00:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Probleme beim Benziner

Für den Kia Sorento I stehen drei Benzinaggregate zur Auswahl. Bei der Einstiegsvariante handelt es sich um einen 2,4-Liter-Vierzylinder mit 139 PS (Baureihe “Sirius II”), die nächstgrößeren Triebwerke zählen 3,3 oder 3,5 Liter Hubraum und sind im V angeordnet (Baureihen “Lambda” und “Sigma”).

Ernstzunehmende Schwachstellen haben weder der Vier- noch der Sechszylinder und können mit guter Pflege problemlos hohe Laufleistungen erreichen. Erwähnenswert ist, dass beim 3.3 das Ventilspiel alle 90.000 Kilometer kontrolliert werden sollte und es der einzige Benzinmotor ist, dem eine Euro-4-Plakette erteilt wird.

Probleme beim Diesel

Eine Mängelliste wartet dagegen auf Interessenten des 2.5 CRDi. Erhältlich war der Selbstzünder zunächst mit 140 PS, im August 2006 wurde die Leistung auf immerhin stolze 170 PS hochgeschraubt und die Abgasnorm dank des verbauten Dieselpartikelfilters auf Euro-4 erhöht.

Die wohl bekannteste Schwachstelle des 2.5 CRDi (Baureihe “A”) befindet sich nicht am Motor selbst, sondern im Kraftstofftank: Aufgrund einer mangelhaften Innenbeschichtung passiert es nicht selten, dass diese sich im Laufe der Jahre ablöst und sowohl den Kraftstofffilter als auch die Kraftstoffleitungen verstopfen, indessen Folge der Motor plötzlich ausgehen kann. Das Problem ist dem Hersteller wohl bekannt und ist in der Regel dazu bereit, bei den Werkstattkosten denjenigen entgegenzukommen, die eine lückenlose Servicehistorie bei Kia vorweisen können.

Des Weiteren neigt die Steuerkette dazu, sich vorzeitig zu längen und dadurch einen kapitalen Motorschaden zu verursachen. Für gewöhnlich muss die Steuerkette nicht gewechselt werden, da diese ein Autoleben lang zu halten hat – späte Ölwechsel und häufige Kurzstrecken können jedoch einen Austausch samt Führungsschiene und Kettenspanner nötig machen. 

Tipp: Bei der Besichtigung eines 2.5 CRDi sollte deshalb auf rasselnde bzw. klackernde Geräusche beim Anlassen des Motors geachtet werden: Treten diese auf, hat sich die Steuerkette vermutlich schon gelängt und ein Motorschaden könnte kurz bevorstehen.

Ansonsten gilt bei hohen Laufleistungen die übliche Vorsicht vor eventuellen Wartungsstaus, die der Verkäufer auf den Kaufinteressenten abwälzen möchte. So könnten das AGR-Ventil und die Injektoren bereits tauschbedürftig sein; beim Handschalter bereitet das Zweimassenschwungrad öfter Probleme. Des Weiteren ist der 2.5 CRDi von einem Rückruf betroffen.

Tipp: Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

Angebot
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 um 13:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Probleme mit dem Allradantrieb

Ein Verteilergetriebe kommt in allen Modellen mit Allradantrieb (LX, EX) zum Einsatz. Die Funktion des Verteilergetriebes besteht darin, das vom Motor erzeugte und vom Fahrzeuggetriebe übersetzte Drehmoment an den zwei angetriebenen Achsen zu verteilen.

Die Langlebigkeit des Verteilergetriebes wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Mischbereifung ist aufgrund der Unterschiede im Abrollumfang besonders verschleißfördernd, aber auch ein unterschiedlicher Reifendruck und verschiedene Profiltiefen haben Einfluss auf den Verschleiß. Der Reifenzustand sollte bei der Besichtigung des Fahrzeugs deshalb unbedingt beachtet werden.

Das Problem betrifft den Sorento LX weniger, da hier die Hinterachse bei Bedarf hinzugeschaltet werden kann. Beim EX handelt es sich dagegen um einen permanenten Allradantrieb, weshalb bei Möglichkeit zum LX gegriffen werden sollte.

Sonstige Schwachstellen

Rost am Unterboden ist beim Sorento I ein gängiges Problem, welches vor allem bei der nächsten Hauptuntersuchung zu Buche schlagen wird. Wer die Möglichkeit hat, sich das Fahrzeug vor dem Kauf von unten anzuschauen, sollte sie also unbedingt nutzen.

Des Weiteren wird von defekten Heckscheibenwischern und Wegfahrsperren berichtet, außerdem kommt es gelegentlich zu Wassereinbruch auf der Beifahrerseite – hier sollte darauf geachtet werden, dass die Fußräume trocken sind. Schaden wird es auch nicht, jeden Schalter und Hebel auf Funktion zu überprüfen, da besonders die älteren Baujahre mit Elektronikproblemen zu kämpfen haben.

Rückrufe

Der Kia Sorento I wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen. Über die Rückrufaktionen kann man sich auch beim KBA oder ADAC im Detail informieren.

  • Bei Modellen, die bis einschließlich 2004 vom Band gelaufen sind, kann es wegen eines losen Sicherungsrings in der 5-Gang-Wandlerautomatik beim Rückwärtsfahren dazu kommen, dass der Kraftschluss teilweise oder sogar ganz unterbrochen wird. Im Rahmen des Werkstattaufenthaltes wird bei den betroffenen Fahrzeugen das gesamte Getriebe getauscht.
  • Aufgrund einer mangelhaften Riemenscheibe an der Lichtmaschine kann es zur Beschädigung des Antriebsriemens kommen, wodurch die Servolenkung ausfällt. Betroffen sind 2.5 CRDi-Modelle bis zum Baudatum 5. März 2004.
  • Laut dem KBA kann durch einen Kurzschluss bei einem abgestellten Fahrzeug ein Selbststart erfolgen. Betroffen sind die Baujahre 2002 bis 2005.
  • Aufgrund eines mechanisch-hydraulischen Schadens im Automatikgetriebe wird das Beschleunigungsverhalten des Fahrzeugs unberechenbar. Betroffen sind Modelle aus dem Baujahr 2004.
  • Bei Modellen aus dem Produktionszeitraum 14. Dezember 2005 bis 17. Dezember 2008 kann es unter Umständen passieren, dass Öl oder Wasser in die ABS bzw. ESC-Einheit gelangen, wodurch ein Kurzschluss und damit ein Brand entstehen könnte.
  • Laut dem KBA kann ein nicht richtiges Anzugsmoment der Befestigungsschrauben zum Brechen des Einspritzdüsenhalters, zum Kraftstoffaustritt und zum Brand führen. Betroffen sind die Baujahre 2006 bis 2008.
  • Bei Modellen, die innerhalb des Produktionszeitraums 20. September bis 25. Oktober 2006 hergestellt worden sind, kann die ESP-Kontrollleuchte trotz eines aktiven Systems angehen.
  • Aufgrund einer Fehlfunktion des Bremslichtschalters kann es zum dauerhaften Ausfall oder Brennen des Bremslichts kommen. Betroffen sind Modelle ab dem Baujahr 2006.

Bild: Vauxford, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Unser Tipp: Junger 2.5 CRDi mit Automatikgetriebe

Die Schwachpunkte sollten im Auge behalten werden, ansonsten ist es um die Zuverlässigkeit des Sorento JC generell gut bestellt. Preislich geht es in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen bei rund 2.000 Euro los, für gepflegte Modelle nach dem Facelift und einer Laufleistung von rund 150.000 Kilometern werden bis zu 10.000 Euro verlangt.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

Bestseller Nr. 1
Elmasline Design 3D Gummimatten Set für KIA Sorento I 2002-2009 | Extra hoher…
  • Individuelle Maßanfertigung für Ihr KIA SORENTO I 2002-2009 – garantiert perfekte Passform!
Bestseller Nr. 2
Gummimatten mit Tunnel kompatibel mit KIA Sorento I (Bj. 2002-2009) ideal…
  • Gummifußmatten + GUMMISCHUTZ FÜR TUNNEL kompatibel mit KIA SORENTO I (Bj. 2002-2009)

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 um 00:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“ und „Leasing-Angebote“ hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).


Beitragsbild: Bull-Doser, Public domain, via Wikimedia Commons

Mehr in:Kia

Comments are closed.