Audi Q2 Probleme Maengel
AudiSUV

Audi Q2 – Typische Mängel, Probleme & Rückrufe


Der Audi Q2 (GA) ist ein Kompakt-SUV, welcher seit 2016 gebaut wird. Ab dem Facelift im Jahr 2020 wurde die gesamte Audi-Nomenklatur für den Q2 geändert, wodurch die klassischen Typenbezeichnungen weggefallen sind. Einen Nachfolger soll es laut Audi nicht geben.

Statt wie bisher den Hubraum zu benennen, wird mit einer zweistelligen Zahl nur noch der grobe Leistungsbereich angegeben. Demzufolge wurde aus dem „1.0 TFSI“ ein „30 TFSI“, aus dem 2.0 TDI wurde ein „30 TDI“ oder „35 TDI“ – je nachdem, wie viel PS unter der Haube stecken.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Der „Känguru-Effekt“ beim 1.5 TFSI

Für den Audi Q2 gab es ab dem Verkaufsstart im Jahr 2016 drei Benziner im Angebot: Den 1.0 TFSI, 1.4 TFSI sowie 2.0 TFSI. Die ersten beiden gehören zur Motor-Baureihe EA211, der 2.0 TFSI zur Baureihe EA888.

Letztere war vor allem für hohen Ölverbrauch bekannt, von dem allerdings nach etlichen technischen Überarbeitungen kaum noch etwas übrig geblieben ist. Das Nachkippen von Öl alle paar Tausend Kilometer gehört bei einem TFSI-Motor jedoch nach wie vor zum guten Ton. Ansonsten sind alle drei, was ihre Zuverlässigkeit anbelangt, relativ unauffällig.

2018 wurde der 1.4 TFSI gegen den neueren 1.5 TFSI ersetzt, welcher ab dem Facelift die Bezeichnung „35 TFSI“ trägt. Bei frühen Modellen kann es zu einem starken Ruckeln im ersten Gang sowie bei sehr langsamer Fahrt kommen, was im englischsprachigen Raum als ‚kangaroo effect‘ Bekanntheit erlangt hat. Das Problem tritt vor allem nach dem Kaltstart auf und betrifft überwiegend Modelle mit manuellem Schaltgetriebe, und kann in den meisten Fällen mit einem Software-Update beseitigt werden.

Durch die Benzin-Direkteinspritzung werden die TFSI-Motoren mit verkokten Einspritzdüsen und Kohleablagerungen im Ansaugtrakt zu kämpfen haben. Um die hieraus resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Langlebigkeit des Motors: Bei regelmäßiger Anwendung wird eine kontinuierliche Sauberkeit der Einspritzdüsen gewährleistet und die Motorleistung über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten.
  • ✅ Einfache Anwendung: Geben Sie beim Tanken einfach Motorsystemreiniger in Ihren Kraftstofftank. Bei regelmäßiger Anwendung werden Sie eine nachhaltige Verbesserung der Motorleistung und ein geringeres Motorgeräusch feststellen, was zu einer längeren Lebensdauer Ihres Fahrzeugs beiträgt.

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 um 10:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Welcher Diesel ist vom Abgasskandal betroffen?

Die neue Diesel-Generation EA288 bereitet so gut wie keine Probleme. Sofern das Scheckheft gepflegt wurde, ist bis auf die üblichen Verdächtigen wie Turbolader, Injektoren und DPF nicht viel übrig, wovor man sich beim Kauf eines gebrauchten 1.6 TDI oder 2.0 TDI fürchten müsste.

Lediglich der Diesel-Abgasskandal kann ein Strich durch die Rechnung machen, wenn etwa die nötigen Updates nicht durchgeführt worden sind und hierdurch die Stilllegung des Fahrzeugs riskiert wird. Betroffen sind jedoch nur Modelle, die bis Ende 2016 ausgeliefert wurden.

Worauf es grundsätzlich vor dem Kauf eines Diesels zu achten gilt und ob es sich überhaupt lohnt, einen anzuschaffen, kann in unserem Ratgeber nachgelesen werden.

Welche Probleme macht die S-Tronic?

Bei der Automatik kommt man um das Doppelkupplungsgetriebe S-Tronic nicht herum. Für die kleinen Motoren wird die Variante DQ200 benutzt, welche in älteren Audi-Modellen (sowie VW und Skoda) für Probleme gesorgt hat. Die Variante DQ381 bleibt den stärkeren Motoren vorbehalten.

Mittlerweile versagen nur noch die wenigsten S-Tronic-Getriebe aufgrund eines hausgemachten Problems, und sollten bei einer schonenden Fahrweise längere Zeit halten. Wichtig ist, dass das Getriebeöl regelmäßig gewechselt und das Getriebe nicht zu sehr beansprucht wird. Letzteres ist vor allem dann der Fall, wenn schwere Anhänger gezogen werden oder viel im Stau gestanden wird.

Weitere Tipps, die zur Langlebigkeit des Doppelkupplungsgetriebes beitragen, haben wir in unserem Ratgeber zusammengefasst.

Sonstige Mängel und Rückrufe beim Audi Q2

Die Start-Stopp-Automatik kann durch eine entladene Starterbatterie in ihrer Funktion beeinträchtigt werden. Dabei reicht es schon aus, wenn diese keine volle Ladekapazität mehr aufweist. Häufige Kurzstrecken können den Ausfall der Start-Stopp-Automatik beschleunigen, da hierdurch die Batterie nur unzureichend aufgeladen wird.

Weitere Schwachstellen, die sich seit dem Verkaufsstart offenbart haben:

  • Berichtet wird von unregelmäßig auftretenden, dumpf klingenden Geräuschen beim Bremsen. Grund hierfür ist meistens Rost, der sich beim Q2 auch nach kurzer Standzeit schnell ansammelt.
  • Die Fensterdichtungen neigen dazu, Flecken zu entwickeln. Mit einem Gummipflegestift lässt das Problem jedoch schnell beseitigen.
  • Probleme mit den Assistenzsystemen (ACC, Fernlichtassistent) wurden besonders zu Beginn vermeldet. Abhilfe schafft in der Regel ein Software-Update.

TÜV & ADAC

Laut dem TÜV-Report brennt beim Audi Q2 so gut wie nichts an, lediglich das Abblendlicht und die Bremsscheiben werden ab und zu mal moniert. In der ADAC-Pannenstatistik wurde das Modell noch nicht erfasst.

Rückrufe

Der Audi Q2 wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen:

  • Bei kaltem Wetter kann es passieren, dass sich beim Kaltstart ohne vorher eingelegten Gang die elektrische Handbremse plötzlich löst. Betroffen ist das Modell 1.0 TFSI mit manuellem Schaltgetriebe aus dem Produktionszeitraum 02/2016 – 06/2018.
  • Laut dem KBA kann es passieren, dass wegen einer fehlerhaften Einspritzung die Leckraten außerhalb des zulässigen Grenzwertes liegen können. Im Rahmen des mit dem Rückruf verbundenen Werkstattaufenthaltes werden die betroffenen Einspritzventile ausgetauscht. Betroffen sind Q2-Modelle der Baujahre 2018 und 2019.
  • Ein Problem mit der Schutzwirkung der Kopfstütze betrifft Q2-Modelle aus dem Produktionszeitraum 05/2018 – 08/2018. 
  • Mit der Rückrufaktion „46i7“ wurden alle Fahrzeuge des Baujahres 2020 aufgrund einer mangelhaften Bremspedalplatte in die Werkstätten zurückgerufen.

Tipp: Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren. Dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell von Rückrufen betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Unser Tipp: 1.5 TFSI ab dem Facelift

Der Audi Q2 macht hinsichtlich der Zuverlässig sowohl als Benziner als auch als Diesel einen guten Job. Ersterer ist in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen am häufigsten anzutreffen, hier fangen die Preise bei rund 15.000 Euro an.

Bestseller Nr. 1
AYADA Handyhalterung Kompatibel mit Q2, Handy Halter Gravity Auto Lock Stabil…
  • Perfektes Design entwickelt für Q2 (2017 2020) Unsere Produkte wurden in echten Fahrzeugen getestet. Nach ordnungsgemäßer Installation werden die…
Bestseller Nr. 2
CDEFG Kompatibel mit Audi Q2 2017-2022 2023 Mittelkonsole Armlehne Organizer...
35 Bewertungen
CDEFG Kompatibel mit Audi Q2 2017-2022 2023 Mittelkonsole Armlehne Organizer…
  • 【Kompatibel mit】Audi Q2 Baujahr 2017 2018 2019 2020 2021 2022 2023

Letzte Aktualisierung am 11.02.2024 um 13:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild: © Gebrauchtwagenberater.de

Mehr in:Audi

Comments are closed.