OpelSUV

Opel Grandland X – Probleme & Schwachstellen



Der Opel Grandland X (ab 2021 ohne „X“) ist ein Kompakt-SUV und wird seit 2017 produziert. Im Opel-Portfolio positioniert sich der Kompakt-SUV über dem Crossland; Konkurrenten sind z.B. der VW Tiguan oder Ford Kuga.

Ein Facelift gab es 2021, in dessen Rahmen vor allem an der Optik gefeilt wurde: Die Front erhielt das aktuelle Markengesicht im “Vizor”-Stil und neue LED-Scheinwerfer, während im Innenraum sich der Fahrer an einem volldigitalen Cockpit ergötzen kann.

Letzte Aktualisierung am 10.11.2022 um 14:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Der Zahnriemen kann Probleme bereiten

Der Zahnriemen im 1.2er schwimmt in einem mit Additiven zugesetzten Ölbad, welcher die Haltbarkeit des Zahnriemens erheblich verlängern soll. Aufgrund eines Materialfehlers kann sich dieser durch das Öl auflösen und damit einen kapitalen Motorschaden verursachen.

Dieses Problem tritt nach knapp 50.000 km Laufleistung auf und betrifft 1.2er-Modelle bis Baujahr 2020. Außerdem verschleißen die Zündkerzen häufig schon vor dem vorgegebenen Wechselintervall (50.000 km), was dazu führt, dass das Fahrzeug sich nicht mehr starten lässt (Fehlermeldung P1032).

Durch die Benzin-Direkteinspritzung werden die Motoren mit verkokten Einspritzdüsen und Kohleablagerungen im Ansaugtrakt zu kämpfen haben. Um die hieraus resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

Angebot
SYPRIN Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Original Syprin Benzin & Injektor Kraftstoff-Additiv ist ein Muss für jeden Benzinmotor I Pflege der Ventildüsen & Einspritzdüsen
  • ✅ Benzinkraftstoff-Additiv und Beznin Motorsystem Reiniger verbessert die Motorenleistung I beseitigt Verkorkungen an Ventilen Einlassbereich & Brennräumen

Letzte Aktualisierung am 21.11.2022 um 18:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Ausblick auf den Diesel

Was den Diesel anbelangt, war die Übernahme von Opel durch den PSA Konzern nicht die schlechteste Idee. Die von Peugeot zur Verfügung gestellten Dieselaggregate laufen zwar etwas grob, sind dafür aber zuverlässig und können sehr sparsam sein.

Der altgediente 1.6er-Diesel stellt dabei die goldene Mitte aus Leistung und Verbrauch dar. In den gängigen Gebrauchtwagenbörsen wird dieses Modell jedoch nicht häufig zu finden sein, da es nach nur wenigen Monaten im April 2018 durch den 1.5 Diesel abgelöst wurde.

Bei hohen Laufleistungen ist dennoch auf die typischen Diesel-Schwachstellen zu achten, sowohl bei den älteren als auch bei den neueren Triebwerken. Hierzu zählen insbesondere:

Sonstige Schwachstellen

Probleme bereitet auch das manuelle Schaltgetriebe: Ein als Jaulen wahrnehmbares, lautes Geräusch aus dem Getriebe ist keine Seltenheit und tritt meistens im Leerlauf sowie im Teillastbereich bei 40-60 km/h auf. Sollte das Geräusch lauter sein als das Radio bei normaler Lautstärke, ist es ratsam, den Mangel umgehend bei Opel zu reklamieren.

Die ab Werk installierten Karten des Navigationssystems sind veraltet und benötigen ein Update. Der Grandland X ist grundsätzlich von vielen kleineren Kinderkrankheiten betroffen, die erst nach und nach beseitigt werden. Beim Hybrid-Modell kann es vorkommen, dass man vom Hybrid-Modus nicht mehr in den EV-Modus umschalten kann. Bei der seit März 2021 laufenden Serviceaktion wird unter anderem dieses Problem mit einem Software-Update beseitigt.

Bild: Alexander Migl, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

TÜV & ADAC

Laut dem TÜV-Report wird öfter die Beleuchtung moniert, auch die Bremsscheiben hinterlassen beim Prüfer nicht immer einen guten Eindruck. Insgesamt gibt es in der Hauptuntersuchung aber bislang kaum etwas am Grandland zu bemängeln. In der aktuellen Pannenstatistik des ADAC werden die Zulassungsjahre 2018 und 2019 mit aufgeführt, beide landeten dabei im grünen Bereich.

Rückrufe

Der Opel Grandland (X) wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufe aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen:

  • Bei Grandland-Modellen mit Ledersitzen (Bestellungscode “TAT4”) aus dem Produktionszeitraum 19. Juni und 27. November 2017 kann es passieren, dass bei einem Unfall die in den Vordersitzen integrierten Seitenairbags nicht wie vorgesehen auslösen.
  • Laut dem KBA kann es bei Diesel-Modellen der Baujahre 2017 und 2018 zu einer Beschädigung des Dieselpartikelfilters kommen. Im Rahmen des Werkstattaufenthaltes wird die Funktion des Dieselpartikelfilters geprüft und ggf. ausgetauscht.
  • Aufgrund eines Materialfehlers der Anhängerkupplung kann es passieren, dass der Anhänger sich während des Zugbetriebs löst. Betroffen sind Modelle aus dem Baujahr 2020.
  • Bei Diesel-Modellen (2.0-Liter, 130 kW), die 2018 vom Band gelaufen sind, könnte unter Umständen der Ölstopfen des Zylinderblocks nicht korrekt angezogen worden sein. Hierdurch können sich Ölflecken auf dem Boden bilden, was zu einem niedrigen Ölstand führt.
  • Bei Diesel-Modellen mit dem 1,5-Liter-Motor aus dem Produktionszeitraum 14. August bis 13. September 2019 könnten die CO2-Emissionen über dem Grenzwert liegen. Grund hierfür sind fehlende Luftleitbleche.
  • Wegen einer zu geringen Radverschraubung der Winterkompletträder müssen Grandland-Modelle aus dem Produktionszeitraum 23. Juli 2019 bis 10. November 2020 zurück in die Werkstätten.
  • Laut dem KBA könnten bei Diesel-Modellen der Baujahre 2019 und 2020 wegen einer möglichen Blockierung der Harnstoff-Einspritzdüse die NOx-Emissionen außerhalb der gesetzlichen Grenzwerte liegen. Abhilfe schafft ein Update der ECU-Software.
  • Aufgrund von falschen Angaben bzgl. der Felgeneinpresstiefe in der CoC-Bescheinigung müssen alle Grandland-Modelle bis Baujahr 2022 zurückgerufen werden.

Bild: Alexander Migl, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Unser Tipp: Lieber ein Facelift-Modell mit Automatikgetriebe

Die Benzinmodelle sind durch die Bank empfehlenswert, wobei der kleine 1.2er mit 130 PS wegen des geringen Hubraums eine gewisse Anfahrschwäche aufweist und mit dem Gewicht des Fahrzeugs leicht überfordert ist. Bislang sind bei keinem Modell Probleme bekannt geworden, welche nicht von der Gewährleistung bzw. Garantie gedeckt sind. Sobald die ersten Fahrzeuge nicht mehr unter die Neuwagengarantie fallen, sollten sich Gebrauchtwagenkäufer zum Thema Zahnriemen informieren und in Erfahrung bringen, ob dieser im Rahmen einer Serviceaktion ausgetauscht wurde (siehe Probleme und Schwachstellen).

Das Problem mit dem lauten Getriebe wird von vielen Händlern als „Stand der Technik“ abgetan und nicht weiter verfolgt. Einige hartnäckige GLX-Fahrer haben es zwar hinbekommen, einen Getriebetausch zu erzwingen, mussten darauf jedoch lange warten und nicht selten einen Anwalt einschalten. Eine Reklamation kann trotzdem von Erfolg gekrönt sein und sollte angestoßen werden. Wer sich von vornherein den ganzen Ärger sparen möchte, sollte vom manuellen Schaltgetriebe absehen und stattdessen zur 6- oder 8-Stufen-Automatik greifen.

Preislich geht es in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen bei rund 13.000 Euro los, Modelle nach dem Facelift kosten mindestens das Dreifache. Bei den verfügbaren Fahrzeugen handelt es sich überwiegend um Benziner mit Automatikgetriebe, den optionalen Allradantrieb haben nur die wenigsten Exemplare mit an Bord.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

Bestseller Nr. 1
Elmasline Design 3D Gummimatten Set für Opel Grandland X Baujahr ab 2017 |…
  • Individuelle Maßanfertigung für Ihr Opel Grandland X – garantiert perfekte Passform!
Bestseller Nr. 2

Letzte Aktualisierung am 9.11.2022 um 12:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Technische Daten

1.2 Direct Injection Turbo1.6 Direct Injection TurboPlug-In-Hybrid 1.6 Direct Injection Turbo
Leistung96 kW (130 PS)133 kW (180 PS)1 165 kW (224 PS)
2 221 kW (300 PS)
Drehmoment230 Nm250 Nm1 360 Nm
2 520 Nm
0-100 km/h11,1 s – 10,1 s8,0 s – 8,8 s1 8,9 s
2 6,1 s
Hubraum / Bauform1199 cm³ / R31598 cm³ / R41598 cm³ / R4
VentilsteuerungZahnriemenSteuerketteSteuerkette
GemischaufbereitungDirekteinspritzungDirekteinspritzungDirekteinspritzung
AufladungTurboladerTurboladerTurbolader
VorderachseMcPhersonMcPhersonMcPherson
HinterachseMehrlenkerachseMehrlenkerachseMehrlenkerachse
Getriebe• 6-Gang-Schaltgetriebe
• 6/8-Stufen-Wandlerautomatik
8-Stufen-Wandlerautomatik8-Stufen-Wandlerautomatik
AntriebFrontantriebFrontantrieb• Frontantrieb
• E-Allradantrieb
1.5 Diesel1.6 Diesel2.0 Diesel
Leistung1 74 kW (100 PS)
2 96 kW (130 PS)
88 kW (120 PS)130 kW (177 PS)
Drehmoment1 250 Nm
2 300 Nm
300 Nm400 Nm
0-100 km/h1 13,2 s
2 10,9 s
10,9 s9,1 s
Hubraum / Bauform1499 cm³ / 100 km1560 cm³ / 100 km1997 cm³ / 100 km
VentilsteuerungZahnriemenZahnriemenZahnriemen
GemischaufbereitungCommon-RailCommon-RailCommon-Rail
AufladungTurboladerTurboladerTurbolader
VorderachseMcPhersonMcPhersonMcPherson
HinterachseMehrlenkerachseMehrlenkerachseMehrlenkerachse
Getriebe• 6-Gang-Schaltgetriebe
• 6/8-Stufen-Wandlerautomatik
• 6-Gang-Schaltgetriebe
• 6-Stufen-Wandlerautomatik
8-Stufen-Wandlerautomatik
AntriebFrontantriebFrontantriebFrontantrieb

Positives

• Komfortables Fahrwerk
• Zuverlässige Diesel
• Günstige Benziner und Diesel

Negatives

• Viele Kinderkrankheiten
• Benziner mit 130 PS bereitet Probleme
• Manuelles Schaltgetriebe verursacht unangenehme Geräusche

Beitragsbild: © Gebrauchtwagenberater.de

Mehr in:Opel

Comments are closed.