Skoda Octavia III 5E Combi RS blau
MittelklasseSkoda

Skoda Octavia (II, III & IV) – Bekannte Probleme & Schwachstellen


Octavia II (Typ 1Z) | 2004 – 2013

Skoda Octavia II 1Z Sedan Limousine Grau Grey
Bild: M 93, Attribution, via Wikimedia Commons

Der Skoda Octavia II (Typ 1Z) ist eine Limousine aus dem Segment der Kompaktklasse und wurde von 2004 bis 2013 produziert. Im Januar 2009 gab es ein Facelift.

Letzte Aktualisierung am 10.11.2022 um 09:48 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Vorsicht vor den TSI-Modellen

Die Steuerkette der Ottomotoren im 1.2 TSI, 1.4 TSI und 1.8 TSI kann sich vorzeitig längen und zum Motorschaden führen. Sollte der Motor beim (Kalt-)Start rasselnde Geräusche von sich geben ist Vorsicht geboten. Weiterhin leiden die TSI-Motoren häufiger an hohem Ölverlust. Das Modell 1.6 FSI hat öfter Probleme mit defekten Lambdasonden.

Beim 2.0 TDI kommt es teilweise zu Zylinderkopfrissen, welche sich mit Kühlmittelverlust ankündigen bzw. es dann schon zu spät ist. Betroffen sind die Vor-Facelift-Varianten mit 140 PS (Motorkennbuchstabe BKD) sowie mit 170 PS (Motorkennbuchstabe BMN). Der 1.9 TDI hat vereinzelt Pleuellagerschäden erlitten, betroffen sind Aggregate mit dem Motorkennbuchstaben BLS.

Die von 2009 bis 2013 verbauten Diesel-Motoren (Motorbaureihe EA189) sind vom VW-Abgasskandal betroffen. Im Zuge dessen wurde eine große Rückrufaktion seitens VW und den Konzernbrüdern gestartet, um bei den betroffenen Fahrzeugen ein Softwareupdate durchzuführen. Dieses Update kann jedoch bewirken, dass das AGR-Ventil vorzeitig verschleißt und ein Defekt sich mit schwarzem Auspuffqualm, Motorruckeln, erhöhtem Verbrauch und verminderter Motorleistung ankündigt.

Worauf es grundsätzlich vor dem Kauf eines Diesels zu achten gilt und ob es sich überhaupt lohnt, einen anzuschaffen, kann in unserem Ratgeber nachgelesen werden.

Angebot
SYPRIN Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Original Syprin Benzin & Injektor Kraftstoff-Additiv ist ein Muss für jeden Benzinmotor I Pflege der Ventildüsen & Einspritzdüsen
  • ✅ Benzinkraftstoff-Additiv und Beznin Motorsystem Reiniger verbessert die Motorenleistung I beseitigt Verkorkungen an Ventilen Einlassbereich & Brennräumen

Letzte Aktualisierung am 21.11.2022 um 18:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Unser Tipp: Je jünger, desto besser

Die Basis-Benziner mit 75 und 80 PS sind altbewährt und entsprechend haltbar, jedoch sehr träge und nicht sonderlich sparsam. Mehr Leistung und gleiche Zuverlässigkeit bei nur leicht höherem Verbrauch bietet das Modell 1.6 mit 102 PS. Wer auf die Leistung eines TSI-Modells nicht verzichten kann und will, sollte zu einem Modell ab 2011-2012 greifen, da diesen eine bessere Haltbarkeit nachgesagt wird. Ansonsten sollte man darauf achten, dass die Steuerkette einschließlich Kettenspanner und Führungsschiene bereits erneuert wurde.

Grundsätzlich gelten die Diesel-Modelle als solide und langlebig, der 1.6 TDI stellt dabei die vernünftigste Option dar. Mit dem Umstieg auf das Common-Rail-System stieg die Zuverlässigkeit sogar noch weiter an. Vor dem Kauf eines Diesels ab Baujahr 2009 sollte man beim Verkäufer nachfragen, ob im Zuge des VW-Abgasskandals das Software-Update durchgeführt wurde. Wer kein Software-Update durchführen lässt riskiert die Stilllegung des Fahrzeugs.

Wie immer gilt es sich nach einem Facelift-Modell umzuschauen, bei dem ein Großteil der Kinderkrankheiten bereits beseitigt wurde. Vor dem Kauf eines Skoda Octavia II (Typ 1Z) ist es sinnvoll, sich über Rückrufaktionen beim KBA oder ADAC zu informieren.

Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 um 09:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Octavia III (Typ 5E) | 2012 – 2020

Skoda Octavia III 5E Sedan Black
Bild: © M 93 / Wikimedia Commons

Die dritte Generation des Skoda Octavia (Typ 5E) wurde von 2012 bis 2020 produziert. Im November 2016 gab es ein Facelift.

Letzte Aktualisierung am 10.11.2022 um 14:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Bekannte Probleme bei den TSI-Modellen

Die TSI-Modelle sind zuverlässiger geworden und verbrauchen deutlich weniger Öl als noch beim Vorgänger. Auch die Steuerketten-Problematik gehört der Vergangenheit an: Für die Ventilsteuerung wird sowohl beim Benzin- als auch Dieselmotor wieder ein Zahnriemen verwendet.

Die Modelle 1.0 TSI, 1.8 TSI und 2.0 TSI liegen im Verbrauch allerdings weit über den Werksangaben. Bei den frühen 1.2 TSI Modellen kam es vereinzelt zu Problemen mit dem Zahnriemen, welcher wegen einem Defekt an den Nockenwellenrädern reißen konnte. Betroffen sind Modelle bis Ende 2014.

Solide Diesel mit nur wenigen Schwachstellen

Die TDI-Motoren sind bekannt für erhöhten Ölverbrauch, welcher bei knapp 0,5 Litern auf 1.000 km beträgt. Dies ist allerdings völlig normal, und wird sogar in der Bedienungsanleitung als Hinweis mit angegeben. Weiterhin verstopft das AGR-Ventil im 1.6 TDI regelmäßig, was zu Motorrucklern und Leistungsverlust führt. Beim 2.0 TDI kann ein schleichender Kühlmittelverlust zur Überhitzung des Motors führen.

Der Diesel-Abgasskandal betrifft sowohl den 1.6 TDI als auch den 2.0 TDI mit dem EA288-Motor bis Baujahr 2016. Um die Schummelsoftware zu entfernen, müssen entsprechende Updates durchgeführt werden, welche bekanntlich zu Problemen mit dem AGR-Ventil führen können. Die Durchführung der Software-Updates ist jedoch trotzdem ratsam, da anderenfalls die Stilllegung des Fahrzeugs angeordnet werden kann.

Worauf es grundsätzlich vor dem Kauf eines Diesels zu achten gilt und ob es sich überhaupt lohnt, einen anzuschaffen, kann in unserem Ratgeber nachgelesen werden.

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

Angebot
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.

Letzte Aktualisierung am 24.11.2022 um 13:02 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Welche Probleme hat das DSG-Getriebe?

Das DSG-Getriebe wurde von VW entwickelt und findet in fast allen VAG-Modellen Anwendung. Dabei handelt es sich nicht um einen klassischen Drehmomentwandler, sondern um ein Doppelkupplungsgetriebe, welches dank blitzschneller Schaltvorgänge ein deutlich sportlicheres Fahren ermöglicht. Ein Nachteil ist allerdings, dass die Gänge einzeln zurück- bzw. hochgeschaltet werden müssen und nicht übersprungen werden können.

Außerdem kann die Kupplung wie auch beim manuellen Schaltgetriebe früher oder später verschleißen. Wer viel im Stau oder mit schwerem Anhänger unterwegs ist, wird dementsprechend häufiger die Kupplung austauschen müssen. Weiterhin gab es für das 7-Gang-DSG (DQ200) einen Rückruf: Bei den betroffenen Getrieben wurde das ab Werk eingefüllte synthetische Getriebeöl, welches Elektronikprobleme auslösen kann, durch mineralisches Getriebeöl ersetzt.

Während der Probefahrt sollte man darauf achten, dass das Getriebe die Gänge sauber einlegt und die Kupplung beim Anfahren nicht rupft bzw. ruckelt. Außerdem sollte eine Getriebespülung regelmäßig durchgeführt werden, um die Lebensdauer des DSG-Getriebes zu verlängern.

Weitere Probleme des DSG sowie Tipps, worauf es beim Kauf zu achten gilt, haben wir in unserem Ratgeber detailliert zusammengefasst.

Probleme mit dem Allradantrieb 4×4 beim Scout

Beim Allradantrieb 4×4 handelt es sich nicht um einen klassischen, permanenten Allradantrieb. Stattdessen wird auf eine Haldexkupplung gesetzt, welche die Hinterachse bei Bedarf hinzuschaltet – etwa im Schnee oder im Matsch.

Früher oder später kann es passieren, dass die Vorladepumpe der Haldexkupplung aufgrund von Ölschlamm in ihrer Funktion gestört wird und hierdurch die hinteren Räder nicht mehr angetrieben werden. Um eine teure Reparatur der Haldexkupplung zu vermeiden, ist es deshalb wichtig, nach dem Fahrzeugkauf das Haldexöl samt Ölfilter zu wechseln.

Sonstige Schwachstellen

Knarzende Geräusche können vor allem bei älteren Modellen auftreten, dabei macht besonders der linke Außenspiegel beim Ein-und Ausklappen auf sich aufmerksam. Auch der Klimakompressor fällt öfter durch ein unangenehmes Heulen auf.

Die Türdichtungen sind beim Octavia III nicht von bester Qualität und scheuern gerne durch. Weiterhin gehen die Sitzbezüge relativ schnell kaputt. Rost kann gelegentlich an der Heckklappe auftreten.

Das Navigationssystem „Columbus“ ist für eine Reihe von Fehlern bekannt, die mithilfe von Software-Updates weitestgehend beseitigt werden können. Zudem kommt es beim „Canton“-Soundsystem zu unterschiedlichen Problemen, welche von scheppernden Lautsprechern bis zu fehlendem Bass reichen.

Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 um 09:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Octavia IV (Typ NX) | seit 2019

Skoda Octavia IV NX Kombi Wagon Weiß white
Bild: © M 93 / Wikimedia Commons

Einige Elektronikfehler

Die vierte und aktuellste Generation des Skoda Octavia (Typ NX) wird seit 2020 produziert. Größere Schwachstellen sind bislang nicht bekannt geworden, allerdings berichten einige Besitzer von Problemen mit dem Infotainmentsystem Columbus. Generell hat der neue Octavia mit vielen Elektronikfehlern zu kämpfen und ist aus diesem Grund häufiger in den Werkstätten.

Gute Nachrichten gibt es für alle, die wegen des Dieselskandals mit dem Kauf eines TDI-Modells haderten: Im 2.0 TDI wird das überarbeitete Dieselaggregat EA288 Evo eingesetzt, welches vom Abgasskandal nicht mehr betroffen ist.

Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 um 09:01 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Stand: 12/2021 | Beitragsbild: Pavel Golasowski / Unsplash

Mehr in:Mittelklasse

Comments are closed.