Skoda Fabia III NJ 2014-2021 Probleme und Schwachstellen
KleinwagenSkoda

Skoda Fabia III (NJ) – Typische Probleme & Schwachstellen


Die dritte Generation des Skoda Fabia (NJ) wurde von 2014 bis 2021 produziert und ist technisch eng mit dem VW Polo und Seat Ibiza verwandt. Neben dem herkömmlichen Stufenheck wurde auch ein Kombi angeboten (Combi). Ein Facelift gab es im Juni 2017. Nachfolger ist der Fabia IV, Vorgänger der Fabia II.

Probleme beim Benziner

Die Motorenpalette des Skoda Fabia III präsentiert sich deutlich schlanker, als es noch beim Vorgänger der Fall war. Das Benzinerportfolio besteht aus einem Sauger (1.0 MPI) und drei Turbomotoren (1.0 TSI, 1.2 TSI, 1.4 TSI), die allesamt in verschiedenen Leistungsstufen erhältlich sind (außer beim RS). Letztere sind nach wie vor für einen etwas größeren Ölverbrauch bekannt, wobei dieser deutlich zurückgegangen und in der Regel unbedenklich ist.

Bei den frühen 1.2 TSI Modellen (Baureihe EA211) kam es vereinzelt zu Problemen mit dem Zahnriemen, welcher wegen eines Defekts an den Nockenwellenrädern reißen konnte. Da der Fabia III erst im November 2014 auf den Markt gekommen ist und das Problem gegen Ende 2014 beseitigt wurde, dürften demnach aber nur die wenigsten 1.2 TSI hiervon betroffen sein.

Tipp: Um die aus der Benzin-Direkteinspritzung resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Langlebigkeit des Motors: Bei regelmäßiger Anwendung wird eine kontinuierliche Sauberkeit der Einspritzdüsen gewährleistet und die Motorleistung über einen längeren Zeitraum aufrechterhalten.
  • ✅ Einfache Anwendung: Geben Sie beim Tanken den Motorsystemreiniger in Ihren Kraftstofftank. Bei regelmäßiger Anwendung können Sie eine nachhaltige Verbesserung der Motorleistung sowie ein geringeres Motorgeräusch feststellen. Dieses kann zu einer längeren Lebensdauer Ihres Fahrzeugs beitragen.

Letzte Aktualisierung am 18.07.2024 um 13:15 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Probleme beim Diesel

Die einzige Diesel-Option ist der 1.4 TDI mit 90 oder 105 PS (Baureihe EA288), welcher im Juli 2018 aus dem Programm gestrichen wurde. Bei älteren Modellen bis ca. Mitte 2016 ist eine Betroffenheit durch den VW-Abgasskandal nicht auszuschließen, daneben überhitzten einige Motoren aufgrund einer defekten Wasserpumpe.

Probleme mit der DSG-Automatik

Bei der Automatik handelt es sich um ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Um die Zuverlässigkeit dieses Getriebes steht es mittlerweile gut. Die Kupplung mag jedoch keinen übermäßigen Stadtverkehr und Anhängerbetrieb.

Bei der Probefahrt sollte darauf geachtet werden, dass das Getriebe fließend hoch- und runterschaltet und kein Stottern bzw. Ruckeln beim Anfahren auftritt. Ein gepflegtes Serviceheft ist dabei ebenso wichtig wie ein regelmäßiger Getriebeölwechsel alle 50.000 bis 60.000 Kilometer.

Sonstige Schwachstellen

Das Display des Infotainment-Systems hat gelegentlich mit Pixelfehlern zu kämpfen; die Trommelbremsen neigen zum Quietschen. Für Ärger sorgt außerdem das plötzliche Aufleuchten der ESP-Kontrollleuchte und ein anschließendes Umschalten des Fahrzeugs in den Notlaufbetrieb: Grund hierfür ist eine fehlerhafte Software des Motorsteuergeräts, die im Rahmen einer Serviceaktion aktualisiert wird.

TÜV & ADAC

Laut dem TÜV fallen den Prüfern vereinzelt falsch eingestellte Scheinwerfer ins Auge. Wiederkehrende Mängelkandidaten sind verschlissene Bremsscheiben, ansonsten schlägt sich der Fabia III sowohl bei der Hauptuntersuchung als auch in der ADAC-Pannenstatistik recht ordentlich.

Rückrufe

Die 1.0 TSI Modelle aus dem Produktionszeitraum 2018 bis 2019 können Probleme mit den Einspritzventilen bekommen, welche nicht vollständig schließen und dadurch Kraftstoff in den Brennraum im Stillstand nachtropfen kann.

Ein Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags führt dazu, dass es bei der Airbagauslösung zu einer unkontrollierten Entfaltung und zum Lösen von Metallfragmenten kommt, die die Insassen verletzen können. Betroffen sind Fabia-Modelle der Baujahre 2014 bis 2017 (wir berichteten).

Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren, dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell von Rückrufen betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Unser Tipp: 1.0 TSI nach dem Facelift

Der Skoda Fabia III ist zu einem ausgereiften Kleinwagen herangewachsen, der sich mit schwerwiegenden Mängeln angenehm zurückhält. Die Gebrauchtwagenpreise fangen bei rund 4.500 Euro an.

Bestseller Nr. 1
M MOTOS Gummimatten auto fußmatten Satz für Skoda Fabia III 2014-2022 Erleben…
  • Perfekt auto teppiche geeignet für Ihre Skoda Fabia III 2014-2022 1. und 2. Sitzreihe
Bestseller Nr. 2
ELMASLINE 3D Gummimatten für SKODA FABIA 3 (III) 2014-2021 | Extra hoher 5cm…
  • PASSGENAU: Individuelle Maßanfertigung für Ihr Auto SKODA FABIA 3 (III) 2014 – 2021 perfekte Passform der Fußmatten!

Letzte Aktualisierung am 22.06.2024 um 11:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild (bearbeitet): Charles01, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Mehr in:Kleinwagen

Comments are closed.