Skoda Fabia II 5J 2007-2014 Probleme und Schwachstellen
KleinwagenSkoda

Skoda Fabia II (5J) – Typische Probleme & Schwachstellen


Der Skoda Fabia II (5J) ist ein von 2007 und 2014 hergestellter Kleinwagen, der technisch eng mit dem VW Polo und Seat Ibiza verwandt ist. Neben dem herkömmlichen Stufenheck wurde auch ein Kombi angeboten (Combi). 2010 erfolgte ein Facelift. Nachfolger ist der Fabia III, Vorgänger der Fabia I.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“ und „Leasing-Angebote“ hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Probleme beim Benziner

Die Benzinerpalette besteht aus den Dreizylinder-Modellen 1.2 (60, 69 PS), 1.2 HTP (60 PS) und 1.2 12V HTP (69 PS) sowie den Vierzylinder-Modellen 1.4 16V (86 PS), 1.6 16V (105 PS), 1.2 TSI (86, 105 PS) und dem sportlichen 1.4 TSI RS (180 PS).

Bis 2010 ist die Benzinerpalette des Skoda Fabia II noch ganz altmodisch: Zur Wahl steht der aus dem Vorgänger bekannte Dreizylinder 1.2 HTP, bei dem die Steuerkette nach wie vor die größte Schwachstelle darstellt. Daneben gibt es zwei Vierzylinder ohne Aufladung mit 1.4- und 1.6-Liter-Hubraum, die für keine größeren Probleme bekannt sind und mit entsprechender Pflege eine Ewigkeit laufen können.

Bild: © Gebrauchtwagenberater.de

Mit dem Facelift sind der 1.2 TSI und 1.4 TSI hinzugestoßen (Motorbaureihe EA111), wobei letzterer nur dem Top-Modell RS vorbehalten blieb. Auch hier gab es zahlreiche Fälle gelängter Steuerketten, die zum damaligen Zeitpunkt über die Marke Skoda hinweg bekannt geworden sind.

Weiterhin ist ein hoher Ölverbrauch nicht unüblich, der mit knapp einem Liter auf 1000 km sogar noch „im Rahmen“ liegt. Durch die Benzindirekteinspritzung ist bei hohen Laufleistungen mit verkokten Einspritzdüsen zu rechnen, deren Austausch ein kleines Vermögen kosten kann.

Probleme beim Diesel

Zum Verkaufsstart wurden mit dem 1.9 TDI und 1.4 TDI zwei solide Diesel angeboten, auf deren Probleme wir teilweise schon beim Vorgänger eingegangen sind. Beim 1.9 TDI kam es außerdem zu Pleuellagerschäden, betroffen sind Aggregate mit dem Motorkennbuchstaben BLS.

2010 erfolgte die Ablösung durch den modernen 1.2 TDI und 1.6 TDI mit Common-Rail-Einspritzung (Baureihe EA189). Hierbei handelt es sich ebenfalls um zwei sehr haltbare Aggregate, die abgesehen von den Diesel-typischen Schwachstellen (Turbolader, Injektoren) keinen Ärger bereiten sollten, sofern ein gepflegtes Scheckheft vorgelegt werden kann und der Vorbesitzer nicht nur Kurzstrecken gefahren ist. Außerdem sollte in Erfahrung gebracht werden, ob im Zuge des VW-Abgasskandals alle nötigen Software-Updates durchgeführt worden sind, um eine Stilllegung des Fahrzeugs nicht zu riskieren.

Bei 1.2 TDI-Modellen, die von Mai 2010 bis Juni 2014 vom Band gelaufen sind, kann es durch Vibrationen zu Rissen auf den Deckeln des Kraftstofffilters kommen, was den Austritt von Diesel zur Folge hat. Ob die hierfür vorgesehene Rückrufaktion bereits durchgeführt wurde, lässt sich unter anderem an einem Aufkleber in der Reserveradmulde erkennen.

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
5.672 Bewertungen
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.
  • ✅ EXTREME MOTORLEISTUNG: Original Syprin Diesel Systemreiniger und - Diesel Zusatz sind für alle Dieselmotoren unverzichtbar, schnelle und kostengünstige Lösung zur Wiederherstellung der Spitzenleistung.

Letzte Aktualisierung am 16.06.2024 um 12:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Sonstige Schwachstellen

Wassereinbruch aufgrund undichter Türen ist zwar immer noch ein Thema, im Vergleich zum Vorgänger tritt dieses Problem jedoch deutlich seltener auf. Bei älteren Modellen kann der Gurt beim Herausziehen blockieren; Rost tritt nur noch am Unterboden und bei Kurzstrecken-Fahrzeugen vermehrt an der Auspuffanlage auf.

TÜV & ADAC

Laut dem TÜV werden die Fahrwerksfedern und Stoßdämpfer bemängelt, auch die Bremsscheiben werden häufiger moniert. In der ADAC-Pannenstatistik schneidet der Skoda Fabia II gut ab, häufiger Pannengrund waren dabei defekte Zündspulen.

Rückrufe

Der Skoda Fabia II wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen:

  • Unzulässige Abschalteinrichtungen bei Dieselfahrzeugen (siehe oben).
  • Laut dem KBA kann im Bereich des Vorlaufstutzens das Kraftstofffiltergehäuse reißen und zum Austritt von Kraftstoff führen. Betroffen sind 1.4 TDI aus dem Baujahr 2010. 
  • Ein Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags führt dazu, dass es bei der Airbagauslösung zu einer unkontrollierten Entfaltung und zum Lösen von Metallfragmenten kommt, die die Insassen verletzen können. Betroffen sind Fabia-Modelle ab Baujahr 2012 (wir berichteten).

Tipp: Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren. Dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell von Rückrufen betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Bild: © Gebrauchtwagenberater.de

Unser Tipp: 1.6-Benziner

Die 1.4- und 1.6-Liter-Benziner sind bei normaler Fahrweise für gewöhnlich nur schwer kaputt zu kriegen und sollten gegenüber den Problemmotoren 1.2 und 1.4 TSI vorgezogen werden, sofern nicht unbedingt die Leistung im Vordergrund stehen muss. Beim Diesel stellt sich die Frage, ob man ein älteres Modell nimmt und sich mit schlechteren Abgaswerten sowie hohen Laufleistungen zufrieden geben kann (1.9 TDI, 1.4 TDI), oder sich lieber für ein jüngeres Modell entscheidet und es womöglich mit dem VW-Abgasskandal zu tun bekommt (1.2 TDI, 1.6 TDI).

Die Preise für einen gebrauchten Skoda Fabia der zweiten Generation fangen in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen bei rund 1.500 Euro an. Für ein junges Facelift-Modell aus 2014 werden bis zu 12.000 Euro verlangt.

Bestseller Nr. 1
Gummimatten passend für Fabia II Premium Allwetter Gummi Matten Fußmatten,...
71 Bewertungen
Gummimatten passend für Fabia II Premium Allwetter Gummi Matten Fußmatten,…
  • Gummifußmatten Set – Innenraum Aufwertung, Schutz & Pflege
Bestseller Nr. 2
ELMASLINE 3D Gummimatten für Skoda Fabia 2 (II 2007-2014 | Zubehör Fußmatten
  • PASSGENAU: Individuelle Maßanfertigung für Ihr Auto SKODA FABIA 2 (II) 2007 – 2014) perfekte Passform der Fußmatten!

Letzte Aktualisierung am 22.05.2024 um 15:10 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild: M 93, Public domain, via Wikimedia Commons

Mehr in:Kleinwagen

Comments are closed.