MittelklasseVW

VW Arteon (3H) – Bekannte Probleme & Schwachstellen


Der VW Arteon (3H) ist eine seit 2017 hergestellte Mittelklasse-Limousine und Nachfolger des VW Passat CC. Im VW-Portfolio positioniert sich das viertürige Coupé an der Spitze über dem Passat B8. Neben dem Stufenheck wird auch ein Kombi bzw. „Shooting Brake” angeboten, das zusammen mit dem Plug-In-Hybrid und dem Arteon R im Rahmen des Facelifts 2020 hinzugestoßen ist.

Bei der Gelegenheit wurde auch an der Optik gefeilt, die mit neuen LED-Scheinwerfern und einem veränderten Grill Eindruck schindet. Der Innenraum wirkt dank neuer Materialien wertiger, zudem kann das Smartphone fortan induktiv aufgeladen werden. Schade ist dagegen, dass zugunsten eines moderneren „Touch”-Elementes der Drehregler für die Klimabedienung gestrichen wurde.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 um 20:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Ausblick auf den Benziner

Zur Wahl stehen zwei Benzinmotoren in unterschiedlichen Leistungsstufen. Das kleinste Aggregat ist der 150 PS starke 1.5 TSI ACT, ein Regal höher liegt der altbekannte 2.0 TSI mit 190 PS. Letzterer ist in Verbindung mit dem Allradantrieb 4Motion auch mit 272 PS bzw. 280 PS erhältlich. An der Spitze steht das seit dem Facelift angebotene R-Modell, das 320 PS leistet und in der Spitze 420 Nm auf die Kurbelwelle bringt.

Bei der Zuverlässigkeit hat sich seit dem Marktstart des Vorgängers viel getan. So schaffte es die problembehaftete Baureihe EA111 erst gar nicht in den Arteon – an ihre Stelle ist die Baureihe EA211 gerückt, die im 1.5 TSI und 1.4 eHybrid unter der Haube steckt. Hier wird auf einen soliden Zahnriemen gesetzt, dessen Wartungsintervall auf 240.000 km festgelegt wurde und damit der vermeintlich wartungsfreien Steuerkette des EA111 Konkurrenz macht, die in der Praxis nicht mal halb so lange durchhielt.

Das Zweiliter-Triebwerk der Baureihe EA888 ist ebenfalls ausgereift und dementsprechend haltbar. Im Gegensatz zum 1,5-Liter kommt hier zwar eine Steuerkette zum Einsatz, jedoch ist diese unauffällig und sollte bei regelmäßigen Ölwechseln auch die längste Zeit bleiben.

Bild: Nils Ebler auf Unsplash

Ausblick auf den Diesel

Mit dem 2.0 TDI wird auch ein Diesel mit ins Rennen geschickt. Gewählt werden kann zwischen drei Varianten mit 150 PS, 190 PS (später 200 PS) und 240 PS. Der Allradantrieb ist bei der stärksten Variante standardmäßig mit an Bord, bei der 190- bzw. 200-PS-Variante optional erhältlich.

Leistete sich der 2.0 TDI im Passat CC durchaus noch grobe Fehltritte, kann im Arteon hiervon keine Rede mehr sein. Vor allem der Dieselskandal mit dem EA288-Triebwerk ist kaum noch ein Thema – schon gar nicht beim EA288 Evo, gehört dieser mit der Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM zu den saubersten Selbstzündern überhaupt.

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 06:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Ausblick auf die DSG-Automatik

Bei der Automatik handelt es sich um ein Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Im Vergleich zu den Vorgängern steht es um die Haltbarkeit des Doppelkupplungsgetriebes deutlich besser, trotzdem sollten besonders bei hohen Laufleistungen einige Punkte beachtet werden.

So ist das DSG-Getriebe für einen hohen Kupplungsverschleiß bekannt, der in den meisten Fällen auf übermäßigen Stadtverkehr und häufigen Anhängerbetrieb zurückzuführen ist. Bei der Probefahrt sollte darauf geachtet werden, dass das Getriebe fließend hoch- und runterschaltet und kein Stottern bzw. Ruckeln beim Anfahren auftritt. Ein gepflegtes Serviceheft ist dabei ebenso wichtig wie ein regelmäßiger Getriebeölwechsel alle 50.000 bis 60.000 Kilometer.

Weitere Probleme des DSG sowie Tipps, worauf es beim Kauf zu achten gilt, haben wir in unserem Ratgeber detailliert zusammengefasst. Allgemeine Tricks zum richtigen Umgang mit einem Doppelkupplungsgetriebe können hier nachgelesen werden.

Nur wenige Schwachstellen

Kleinere Ärgernisse machen beim Arteon durchaus öfter die Runde, etwa Probleme mit dem Online-Dienst “Car-Net” oder der Android-Konnektivität. Besonders zum Verkaufsstart wurden häufiger Elektronikfehler festgestellt, die jedoch mit Software-Updates Stück für Stück beseitigt wurden.

Im TÜV-Report ist der Arteon zwar nicht vertreten, allerdings lässt das gute Abschneiden des weitgehend baugleichen Passat B8 nur Gutes vermuten, der lediglich mit einigen defekten Fahrwerksfedern und Stoßdämpfern in der Hauptuntersuchung aufgefallen ist. Gleiches gilt für die ADAC-Pannenstatistik, wo der Passat ebenfalls die vorderen Plätze belegt. Beim 100.000 Kilometertest der Autozeitung wurde noch ein schlechter Fahrkomfort bei kleineren Geschwindigkeiten bemängelt, der jedoch auf die großen 20-Zoll-Felgen zurückzuführen war.

Bild: Denys Korobov auf Pixabay

Rückrufe

Der VW Arteon wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen. Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren:

  • Bei Arteon-Modellen aus dem Produktionszeitraum 22. August bis 30. August 2018 kann es aufgrund einer Härteabweichung am hinteren Radträger im schlimmsten Fall zu einem Bruch des Radträgers und in der Folge zum Verlust der Radführung kommen. Im Rahmen des Werkstattaufenthaltes werden die Radlagergehäuse ersetzt, was vier bis fünf Stunden dauern kann. Ob die Maßnahme durchgeführt wurde, kann an einem entsprechenden Aufkleber in der Kofferraummulde erkannt werden.
  • Laut dem KBA können Arteon-Modelle möglicherweise hinsichtlich sicherheitsrelevanter Systeme und Baugruppen nicht dem zum Auslieferungszustand gültigen Serienstand entsprechen. Betroffen sind Modelle bis einschließlich Baujahr 2018.
  • Laut dem KBA kann möglicherweise eine Rücksitzlehne verbaut sein, bei der die Aufnahme für die Kopfstütze nicht den Anforderungen entspricht. In der Folge kann bei einem Unfall die Stütz- und Schutzwirkung der Kopfstütze eingeschränkt sein. Betroffen sind Modelle aus dem Baujahr 2018.
  • Bei 1.5 TSI Modellen mit manuellem Schaltgetriebe, die von Mai bis einschließlich Juni 2019 vom Band gelaufen sind, konnte aufgrund einer vorhandenen Anfahrschwäche unter Umständen die Beschleunigung ausbleiben. Abhilfe schafft ein Software-Update.
  • Bei Kombi-Modellen (Shooting Brake) aus dem Produktionszeitraum 6. November 2019 bis 6. Mai 2021 kann es aufgrund eines fehlerhaft befestigten Gepäcknetzes passieren, dass das Ladegut in den Fahrzeuginnenraum gelangt und dort die Insassen womöglich verletzt.
  • Laut dem KBA kann es wegen einer nicht ordnungsgemäß ausgeführten Verschraubung am Bremskraftverstärker zu Einschränkungen bei der Betriebsbremse kommen. Betroffen sind Modelle der Baujahre 2019 bis einschließlich 2021.
  • Bei Hybrid-Modellen, die bis einschließlich 2022 vom Band gelaufen sind, besteht unter Umständen erhöhte Brandgefahr wegen einer defekten Batterie-Sicherung. Abhilfe schafft eine zusätzlich schützende Isoliermatte, die über den Schaltkasten der Hochvoltbatterie angebracht wird.
  • Wegen einer fehlerhaften Absicherung der 12V Batterieplusleitung könnte bei einem Unfall erhöhte Brandgefahr bestehen. Betroffen sind Modelle der Baujahre 2020 und 2021.
  • Aufgrund einer ungenügend befestigten Motor-Designabdeckung kann diese verrutschen und mit heißen Teilen im Motorraum in Kontakt kommen, in deren Folge die Abdeckung schmelzen und im schlimmsten Fall einen Brand auslösen kann. Betroffen sind Modelle aus dem Produktionszeitraum 24. Juli 2020 bis 2. März 2022.

Situation auf dem Gebrauchtwagenmarkt

Die Preise für einen gebrauchten VW Arteon fangen in den gängigen Börsen bei rund 20.000 Euro an. Angeboten werden überwiegend Dieselmodelle, von denen viele an allen vier Rädern angetrieben werden. Die Benziner sind jedoch auch in gesundem Maße vertreten, etwas länger muss man dagegen nach einem Plug-In-Hybriden suchen.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

AngebotBestseller Nr. 1
Volkswagen 3G8061500 82V Gummimatten Allwettermatten Original Gummi Fußmatten…
  • Original VW Arteon Gummi Fußmatten, 4-teiliger Komplettsatz
Bestseller Nr. 2
ZTIAN Auto Benutzerdefinierte Leder Fußmatten Passend für VW Arteon 2019-2020,…
  • ➤ 【Maßgeschneidert】: Da die Matte kundenspezifisch ist, senden Sie uns bitte nach dem Kauf Ihre Fahrzeugdaten (Modell / Jahr / Anzahl der…

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 um 20:40 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).


Beitragsbild: Martin Katler auf Unsplash

Mehr in:Mittelklasse

Comments are closed.