BMW X3 F25 2010-2017 Probleme Maengel Schwachstellen Kaufberatung
BMWSUV

BMW X3 F25 – Typische Probleme & Schwachstellen


Die zweite Generation des BMW X3 (F25) wurde von 2010 bis 2017 produziert und positioniert sich im BMW-Portfolio zwischen dem X1 und X5. Ein Facelift gab es im Juni 2014. Nachfolger ist der G01, Vorgänger der E83.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).

Probleme beim Benziner

Die Benzinerpalette des F25 besteht aus dem Vierzylinder s-xdrive20i (184 PS) sowie dem Sechszylinder xDrive28i (258 PS, 245 PS) und xDrive35i (306 PS) ➔ Technische Daten.

Ein typisches Problem, welches jeden BMW-Motor betrifft, sind die vom Hersteller definierten Ölwechselintervalle. Für den BMW X3 F25 wurde ein Longlife Ölwechselintervall von 30.000 km oder alle zwei Jahre angegeben und ist die Hauptursache für die meisten motorbezogenen Probleme. Je nachdem, wie das eigene Fahrprofil aussieht, sollte ein Ölwechsel alle 10.000-15.000 km durchgeführt werden.

Schwachstellen beim R4

Im sDrive20i, xDrive20i und xDrive28i (ab März 2012) kommt der N20-Motor zum Einsatz, bei dem es vermehrt Fälle gelängter Steuerketten gab. Diese kann sich vorzeitig längen und einen kapitalen Motorschaden verursachen. 

Zwar ist das Problem nicht mehr so brisant wie bei den Vorgängermotoren, jedoch wird es vor allem durch späte bzw. ausbleibende Ölwechsel sowie sehr häufige Kurzstrecken befeuert. Des Weiteren erleidet die Ölpumpe des N20 öfter einen Defekt.

Schwachstellen beim R6

Im xDrive28i arbeitete bis März 2012 der relativ problemlose N52. Der xDrive35i hatte das N55 Triebwerk unter der Haube, welches an einem hohen Ölverlust leidet. Außerdem gibt es gelegentlich Probleme mit der elektrischen Wasserpumpe.

Probleme beim Diesel

Des Weiteren wurden zwei Vierzylinder (sDrive18d, xDrive20d) und zwei Sechszylinder-Diesel (xDrive30d, xDrive35d) angeboten.

Die Basis-Diesel sDrive18d und xDrive20d bis April 2014 wurden mit Motoren der Baureihe N47 bestückt, die bekannt für massive Probleme mit der Steuerkette sind. Der Nachfolger B47 ist weitaus zuverlässiger, wurde aber wegen einem Defekt am AGR-Ventil, welches einen Brand auslösen kann, im Rahmen einer Serviceaktion in die Werkstätten gerufen.

Der Reihensechszylinder N57 im F25 hält sich mit Schwachstellen eher zurück, ist aber dennoch modellübergreifend durch einige Fälle verschlissener Pleuel- und Hauptlager negativ aufgefallen. Weiterhin gab es für den N57 einen Rückruf (siehe unten). Grundsätzlich leistet das Triebwerk aber gute Arbeit und bleibt bei einem passenden Fahrprofil sowie regelmäßigem Service lange Zeit treu.

Unabhängig von der Motorisierung sollte vor allem bei hohen Laufleistungen auf die typischen Diesel-Schwachstellen geachtet werden. Hierzu zählen insbesondere:

Rußbildung an den Injektoren und im AGR-Ventil können vor allem bei Diesel-Fahrzeugen zu kostspieligen Reparaturen führen. Um diese zu verhindern oder zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
5.672 Bewertungen
SYPRIN Original Diesel Additiv und Reiniger Bundle I Injektor-Reiniger Einspritzdüsen-Reiniger Diesel-Reinigung Diesel-Additive I Motorsystemreiniger Paket
  • ✅ Diesel-Kraftstoffsystem- und Düsenreiniger: Der Original Syprin Dieselmotorreiniger ist für alle Dieselmotoren essenziell, wirkt schnell und günstig gegen Ablagerungen im Einspritzventile und Diesel Kraftstoffsystem.
  • ✅ EXTREME MOTORLEISTUNG: Original Syprin Diesel Systemreiniger und - Diesel Zusatz sind für alle Dieselmotoren unverzichtbar, schnelle und kostengünstige Lösung zur Wiederherstellung der Spitzenleistung.

Letzte Aktualisierung am 29.05.2024 um 10:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Probleme mit dem Allradantrieb xDrive

Bei Modellen mit dem Allradantrieb xDrive sollte außerdem darauf geachtet werden, dass das Verteilergetriebe einwandfrei funktioniert. Die Funktion des Verteilergetriebes besteht darin, das vom Motor erzeugte und vom Fahrzeuggetriebe übersetzte Drehmoment an den zwei angetriebenen Achsen zu verteilen.

Die Langlebigkeit des Verteilergetriebes wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Mischbereifung ist aufgrund der Unterschiede im Abrollumfang besonders verschleißfördernd, aber auch ein unterschiedlicher Reifendruck und verschiedene Profiltiefen haben Einfluss auf den Verschleiß. Um einen teuren Schaden zu vermeiden, sollte außerdem das Öl im Verteilergetriebe regelmäßig gewechselt werden.

Ausblick auf das Automatikgetriebe

Die achtstufige Wandlerautomatik von ZF ist für ihr hohes Maß an Zuverlässigkeit bekannt, ohne dabei Abstriche beim Fahrkomfort zu machen. Teure Getriebeschäden, die durchaus bei hohen Laufleistungen vorkommen können, lassen sich durch regelmäßige Getriebespülungen vermeiden.

Das ab Werk eingefüllte Longlife-Öl von BMW verspricht zwar, dass es nicht gewechselt werden muss, allerdings sollten mit dieser Aussage hauptsächlich Neuwagenkunden angesprochen werden, die ihr Fahrzeug nach absehbarer Zeit wieder abstoßen (z.B. Leasingnehmer) und somit auch nie über einen Getriebeölwechsel nachdenken müssen.

Sonstige Schwachstellen

In seltenen Fällen kann die BMW Aktivlenkung (Electronic Power Steering, kurz EPS) für Probleme sorgen oder sogar ausfallen. Die deutlichsten Symptome sind eine erschwerte Lenkung sowie eine stark verstellte Lenkradposition, teilweise sogar bis zu 90 Grad. Weiterhin neigt das Panoramadach zu Undichtigkeiten, wodurch es zu Wassereinbruch kommen kann.

TÜV & ADAC

Laut dem TÜV-Report werden öfter die Fahrwerksfedern und Stoßdämpfer bemängelt, auch die Lenkanlage neigt im fortgeschrittenen Alter zum Schwächeln. Ein weiteres dunkles Kapitel ist die Beleuchtung, und auch Ölverlust ist beim F25 leider Thema.

In der ADAC Pannenstatistik schneidet das SUV vorbildlich ab. Als Pannenschwerpunkt wurde der Turbolader ermittelt.

Rückrufe

Der BMW X3 F25 wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl an Fahrzeugen betreffen.

  • Die Nockenwellenverstellung VANOS kann unter Umständen brechen. Betroffen sind X3-Modelle mit Sechszylinder-Benzinmotor bis zum Produktionsmonat November 2011.
  • Bei X3-Modellen, die bis einschließlich 2016 vom Band gerollt sind, können unter Umständen die ISOFIX-Kindersitz-Befestigungsbügel brechen. Hierdurch besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko bei einem Unfall.
  • Bei F25-Modellen, die zwischen Juni 2012 und August 2013 produziert worden sind, kam es wegen einer mangelhaften Schmierung der Vakuumpumpe zum Ausfall des Bremskraftverstärkers. Ein Defekt kündigt sich in der Regel durch ein schwergängiges Bremspedal an. Im Rahmen der Rückrufaktion wird die Nockenwelle überprüft, die für die mangelhafte Schmierung der Vakuumpumpe verantwortlich sein soll.
  • Laut dem KBA kann ein Fehler im Gasgenerator des Fahrerairbags bei einer Airbagauslösung zu unkontrollierter Entfaltung und zum Lösen von Metallfragmenten führen, die die Insassen verletzen können. Betroffen sind die Baujahre 2012 bis 2015.
  • Bei den Vierzylinder-Diesel-Modellen bis März 2017 sowie den Sechszylinder-Diesel-Modellen bis Januar 2017 besteht Brandgefahr wegen Problemen am AGR-Modul.

Tipp: Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren. Dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell von Rückrufen betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Unser Tipp: Sechszylinder mit Automatik

Auf dem Gebrauchtwagenmarkt sind Dieselmodelle mit Abstand am häufigsten vertreten. Trotzdem sollte man die Anschaffung eines Benziners in Betracht ziehen, vor allem dann, wenn das eigene Fahrprofil geringe jährliche Laufleistungen und viel Stadtbetrieb beinhaltet. Zwar steigt der Verbrauch beim Benziner dadurch deutlich an, allerdings fallen damit auch kostspielige Reparaturen des Dieselpartikelfilters weg. Preislich geht es in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen bei rund 7.000 Euro los.

Bestseller Nr. 1
Edition Gummimatten Gummifußmatten kompatibel mit BMW X3 F25 ab Bj. 2010-2017
  • kompatibel mit BMW X3 F25 (alle Modelle) ab Bj.2010 bis 2017, inklusive Klettbefestigungen an den vorderen Matten.
Bestseller Nr. 2
Design 3D Gummimatten Set für BMW X3 F25 Baujahr 2010-2017 | Extra hoher 5cm…
  • Individuelle Maßanfertigung für Ihr BMW X3 F25 2010-2017BMW X5 (F25) – Baujahr 09/2010-08/2017- garantiert perfekte Passform!

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 um 11:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Beitragsbild: Dariusz Sankowski auf Pixabay

Mehr in:BMW

Comments are closed.