Peugeot 208 Krankheiten Probleme Mängel Schwachstellen Kaufberatung
KleinwagenPeugeot

Peugeot 208 (I & II) – Krankheiten, Probleme & Kaufberatung


Peugeot 208 I (2012 – 2019)

Peugeot 208 I Krankheiten Probleme Mängel Kaufberatung Benziner Diesel
Bild: Vauxford, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Der Peugeot 208 I (A9) ist eine Steilhecklimousine aus dem Kleinwagensegment und wurde von 2012 bis 2019 produziert. Ein Facelift gab es im Juni 2015.

Bild Links: Vauxford, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons; Bild Rechts: Bindydad123, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 12:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Probleme mit dem Zahnriemen

Beim Modell 1.2 Puretech 82 kam es anfänglich zu seltenen, aber schwerwiegenden Defekten an der Kurbelwelle, welche sich bei laufendem Motor mit Knallgeräuschen ankündigen. Hierfür gab es seitens Peugeot eine Rückrufaktion. Des Weiteren ist die Kupplung des manuellen Schaltgetriebes ziemlich verschleißfreudig.

Ein weitaus größeres Problem des 1,2-Liter-Motors ist jedoch der Zahnriemen, welcher in einem mit Additiven zugesetzten Ölbad schwimmt. Späte Ölwechsel sowie sehr häufige Kurzstrecken führen dazu, dass die Additive schnell ihre Wirkung verlieren und der Zahnriemen damit beginnt, sich aufzulösen. Die Folge hiervon ist in der Regel ein Motorschaden.

Zwar sind alle betroffenen Modelle der Baujahre 2013 bis 2017 in die Werkstätten gerufen worden, allerdings wurde im Rahmen des Rückrufs lediglich eine Sichtprüfung des Zahnriemens sowie ein Softwareupdate durchgeführt. Handlungsbedarf gab es also nur bei deutlichen Mängeln.

Aus diesem Grund sollte vor dem Kauf eines gebrauchten Peugeot 208 unbedingt in Erfahrung gebracht werden, ob der Zahnriemen bereits gewechselt wurde. Übrigens wurde das Wechselintervall wurde im Dezember 2020 seitens Peugeot angepasst: Statt den bisherigen 180.000 km oder alle 10 Jahre wurde dieser nun auf 100.000 km oder alle 6 Jahre reduziert.

Bild: Bindydad123, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Durch die Benzin-Direkteinspritzung werden die THP-Motoren sowie der PureTech 110 mit verkokten Einspritzdüsen und Kohleablagerungen im Ansaugtrakt zu kämpfen haben. Um die hieraus resultierenden Probleme (Leistungsverlust, höherer Verbrauch, etc.) zumindest hinauszuzögern, empfiehlt sich vorbeugend der Einsatz von reinigenden Kraftstoff-Additiven, welche in regelmäßigen Abständen beim Tanken hinzugegeben werden.

SYPRIN Benzin Reiniger und Additiv Bundle - Reinigung und Pflege der Injektoren sowie Ventilen - für Benzinmotoren - Motorsystemreiniger Set
  • ✅ Original Syprin Benzin & Injektor Kraftstoff-Additiv ist ein Muss für jeden Benzinmotor I Pflege der Ventildüsen & Einspritzdüsen
  • ✅ Benzinkraftstoff-Additiv und Beznin Motorsystem Reiniger verbessert die Motorenleistung I beseitigt Verkorkungen an Ventilen Einlassbereich & Brennräumen

Letzte Aktualisierung am 6.12.2022 um 06:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Ärger mit der Steuerkette und andere Mängel

Die Motoren mit 1.4 Liter (95 VTi) und 1.6 Liter Hubraum (120 VTi, 155 THP – GTi 200 THP) haben eine Steuerkette, die sich aufgrund eines schwachen Kettenspanners vorzeitig längen und damit ein Motorschaden verursacht werden kann.

Von defekten Zündspulen sind die Baujahre 2012 bis 2014 betroffen. Fahrzeuge mit hoher Kilometerlaufleistung haben häufiger mit hohem Kühlwasserverlust zu kämpfen, der in den meisten Fällen durch eine undichte Wasserpumpe ausgelöst wird.

Einige Besitzer berichten, dass bei ihrem GTi die Hochdruckpumpe frühzeitig den Geist aufgegeben hat. Ein Defekt kündigt sich meistens mit dem Fehlercode P0087 an. Des Weiteren knackt bei älteren GTi-Modellen häufiger die Lenkung.

Zuverlässige Diesel

Beim Diesel kann man nicht viel falsch machen: Abgesehen von kleineren Mängeln laufen diese sehr zuverlässig. Dank der erstaunlich guten Verbrauchswerte lässt sich obendrein einiges an Geld einsparen. Auf diese Schwachstellen sollte man trotzdem achten:

Der kleine Diesel mit 1.4 Liter Hubraum wird überwiegend im Stadtverkehr eingesetzt, was häufig zur Verstopfung des Dieselpartikelfilters (DPF) führt. Außerdem erleiden die Turbo-Magnetventile im 1.4 HDi und 1.6 e-HDi häufiger einen Defekt.

Die Kupplung des manuellen Schaltgetriebes im 1.4 HDi erreicht schnell ihre Verschleißgrenze und kann schon nach ca. 30.000 km fällig sein. Der Endschalldämpfer ist schlecht bis gar nicht konserviert und kann erstaunlich schnell zu rosten anfangen, besonders dann, wenn das betroffene Fahrzeug hauptsächlich auf Kurzstrecken eingesetzt wird. Ansonsten ist Rost beim 208 I kein Thema.

Schaut man sich den Realverbrauch auf spritmonitor.de an, so wird deutlich, dass alle Leistungsstufen ungefähr gleich viel Kraftstoff verbrauchen. Wer das nötige Kleingeld hat sollte deshalb auf den Basis-Diesel mit 68 PS verzichten und sich mehr Leistung in Form eines BlueHDi-Modells gönnen.

5- oder 6-Gang-Getriebe?

Das manuelle 5-Gang-Schaltgetriebe im Peugeot 208 hat ihren Ursprung in den 1980er Jahren und schaltet sich ziemlich unpräzise, ist dafür altbewährt und sollte ein (Auto-)Leben lang halten. Mit dem 6-Gang-Schaltgetriebe ist man jedoch deutlich moderner unterwegs und hat auf der Autobahn dank des zusätzlichen Ganges mehr Ruhe.

Das automatisierte Schaltgetriebe ETG5 und EGT5/6 schaltet ruppig, die Zugkraftunterbrechung ist deutlich zu spüren. Im Angebot gab es auch eine klassische 4- und 6-Stufen-Wandlerautomatik, die deutlich komfortabler schaltet, dafür aber seltener bestellt wurde und dementsprechend eine Rarität auf dem Gebrauchtwagenmarkt ist.

Sonstige Schwachstellen

Das Infotainment-System ist bekannt für eine Vielzahl von Macken, die von sich selbst abschaltenden Touchscreens und sporadischen Bluetooth-Unterbrechungen bis hin zum Totalausfall des GPS reichen. Ab 2014 sollen die meisten dieser Probleme allerdings behoben worden sein.

  • Das Gebläse fällt des Öfteren aus bzw. erleidet der Gebläsemotor einen Defekt.
  • Die Domlager halten nicht sonderlich lange und müssen häufiger ausgetauscht werden.
  • Bei Modellen der Baujahre 2012 und 2013 gab es häufiger Probleme mit den LED-Rückleuchten.

Rückrufe

Der Peugeot 208 I wurde mehrmals zurückgerufen. Im Folgenden werden alle Rückrufaktionen aufgeführt, die eine Vielzahl von Fahrzeugen betreffen:

  • Bei 208-Modellen, die zwischen September und November 2013 vom Band gelaufen sind, könnten die Befestigungsschrauben der vorderen Dreieckslenker nicht konform sein und im schlimmsten Fall reißen.
  • Aufgrund erhöhter Stickoxidemissionen wurden Benziner aus dem Produktionszeitraum Februar 2017 bis April 2019 sowie Dieselmodelle aus dem Produktionszeitraum Juli 2013 bis Mai 2016 in die Werkstätten für ein Software-Update zurückgerufen.
  • Laut KBA kann es bei Dieselmodellen (DV4R-Motor) der Baujahre 2016 bis 2019 zu Funktionseinbußen des Dieselpartikelfilters aufgrund einer möglichen Beschädigung im Herstellungsprozess kommen. Im Rahmen des Werkstattaufenthaltes wird bei den betroffenen Fahrzeugen der DPF überprüft und ggf. ausgetauscht.

Tipp: Über die Rückrufaktionen kann man sich beim KBA oder ADAC im Detail informieren, dazu lässt sich mithilfe der Fahrzeugidentifikationsnummer (FIN) ermitteln, ob das in Frage kommende Modell von Rückrufen betroffen ist und welche Aktionen bereits durchgeführt worden sind.

Bild Links: Bindydad123, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons; Bild Rechts: Leonie aus Bonn at German Wikipedia, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons

Unser Tipp: 1.2 Puretech 110 mit Wandlerautomatik

Sparsames Fahrvergnügen bietet der 1.2 Puretech 110, der im Schnitt 6,5 Liter verbraucht und den Kleinwagen mit 110 PS ausreichend schnell vorwärts bringt. Sparsames Fahren ohne allzu großes Vergnügen bekommt man im 1.2 Puretech 82 ganz gut hin, noch weniger als 82 PS sollte man sich allerdings nur dann antun, wenn es lediglich darum geht, von A nach B zu kommen und dabei die meiste Zeit an der Ampel stehen wird. Für diesen Zweck sind die Basismodelle mit 68 PS gerade mal ausreichend.

Der GTi mit 200 PS macht vor allem auf geraden Strecken Spaß. Wird jedoch mit höheren Geschwindigkeiten auf kurvigen Straßen gefahren, so kommt der GTi wegen der fehlenden Differenzialsperre schnell an seine Grenzen.

Die Preise für einen Peugeot 208 I fangen in den gängigen Gebrauchtwagenbörsen bei rund 3.500 Euro an. Für ein gepflegtes Facelift-Modell mit geringer Laufleistung und guter Ausstattung müssen knapp 17.000 Euro hingelegt werden.

Letzte Aktualisierung am 5.12.2022 um 12:09 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.


Peugeot 208 II (2019 – )

Peugeot 208 II Krankheiten Probleme Mängel Kaufberatung Benziner Diesel
Bild: Alexander Migl, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons

Der Peugeot 208 II ist seit 2019 auf dem Markt und überrascht mit einem komplett neuen Design. Die Auswahl an Benzin- als auch Diesel-Modellen wurde stark reduziert, dafür wird der kleine Franzose erstmals mit Elektroantrieb angeboten.

Letzte Aktualisierung am 4.12.2022 um 11:45 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Weiterhin Probleme mit dem Zahnriemen?

Der 1,2-Liter-Motor (Type EB) hat wegen Problemen mit dem Zahnriemen einen schlechten Ruf erlangt. Zum Einsatz kommt dieser Motor unter anderem auch im Peugeot 2008 sowie im Opel Grandland X.

Mittlerweile wurde nachgebessert und das Wechselintervall deutlich verkürzt, wodurch das Problem zwar eingedämmt, jedoch nicht vollständig beseitigt wurde. Späte Ölwechsel oder falsches Öl können den Zahnriemen also weiterhin beschädigen, weshalb auch beim 208 II sehr genau auf die Servicehistorie geachtet werden sollte.

Zuverlässiger Diesel und Ladeprobleme beim E-208

Das einzige Diesel-Modell 1.5 BlueHDi 100 ist hinsichtlich seiner Zuverlässigkeit eher unauffällig und leistet bislang gute Arbeit. Abgesehen von Schwachstellen, die für einen Diesel üblich sind (Turbolader, Injektoren), bereitet dieser Motor keine nennenswerten Probleme.

Beim E-208 kommt es gelegentlich vor, dass das Fahrzeug von der Ladestation nicht erkannt bzw. der Ladevorgang plötzlich abgebrochen wird. Weiterhin ist die WLTP Reichweite mit 340 Kilometer sehr großzügig angegeben: Bei einer sparsamen Fahrweise kommt man unter Idealbedingungen 275 Kilometer weit.

Vergleichen Sie auf carwow.de* die besten Neuwagen-Angebote lokal und deutschlandweit um Ihr Wunschauto zum besten Preis zu finden!

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Allwetter Auto Fußmatten Automatten Kompatibel mit Peugeot 208 II Schrägheck…
  • PASSEND FÜR: Kompatibel mit Peugeot 208 II Schrägheck 2019-2022

Letzte Aktualisierung am 28.11.2022 um 19:42 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Überprüfen Sie die Kompatibilität der Teile mit Ihrem Modell und fragen Sie im Zweifel beim Hersteller direkt an / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

* Die in den Buttons „Neuwagen-Angebote“, „Leasing-Angebote“ und in der Fahrzeugabbildung hinterlegten Links führen zum Angebot von carwow.de, von denen wir eine Provision erhalten können (sog. „Affiliate-Links“).


Stand: 09/2021 | Beitragsbild: Konrad Bednarek auf Unsplash 

Mehr in:Kleinwagen

Comments are closed.